Technische Universität Ilmenau

Werkstofftechnische Wahlfächer III: Oberflächentechnik - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

module properties 6934 - common information
module number6934
departmentDepartment of Electrical Engineering and Information Technology
ID of group 2175 (Electrochemistry and Electroplating Group)
module leaderProf. Dr. Andreas Bund
requirements

Grundkenntnisse in Chemie und Physik

learning outcome

Die Studierenden kennen wichtige messbare Merkmale (Größe, Oberfläche, Ladung) und Wechselwirkungen (DLVO-Theorie) von Teilchen und Oberflächen. Sie sind mit Syntheseverfahren für Submikropulver vertraut. Weiterhin können sie spezielle Pulver herstellen, charakterisieren und in flüssigen Medien stabilisieren. Damit sind sie in der Lage, Mess- und Syntheseverfahren zielführend auszuwählen und einzusetzen. Es werden Fach-, Methoden-, System- und Sozialkompetenz vermittelt.

Details in major Master Werkstoffwissenschaft 2011
module nameWerkstofftechnische Wahlfächer III: Oberflächentechnik
credit points8
Obligationobligatory
certificate of the module Individual achievements or exams
details of the certificate
Details in major Master Werkstoffwissenschaft 2010
module nameWerkstofftechnische Wahlfächer III: Oberflächentechnik
credit points8
Obligationobligatory
certificate of the module Individual achievements or exams
details of the certificate