Technische Universit├Ąt Ilmenau

Biomedical Measurement and treatment technology - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

module properties 100308 - common information
module number100308
departmentDepartment of Computer Science and Automation
ID of group 2221 (Biomedical Engineering Group)
module leaderProf. Dr. Jens Haueisen
requirements
learning outcome

Ziel des Moduls ist es die grundlegenden Kompetenzen auf dem Gebiet der biomedizinischen Messtechnik und Therapietechnik zu vermittelt.
Die Studierenden kennen und verstehen die grundlegenden Messprinzipien in der Biomedizinischen Technik, die damit verbundenen spezifischen Problemfelder und die Anforderungen an medizinische Messgeräte. Die Studierenden können vorliegende Messaufgaben im biomedizinischen Umfeld analysieren, bewerten und geeignete Lösungsansätze entwickeln. Die Studierenden sind in der Lage medizinische Messgeräte zu analysieren und zu bewerten. Die Studierenden kennen und verstehen Grundlagen der Biomedizinischen Sensorik, deren Messgrößen und Prinzipien und sind in der Lage biomedizinische Sensoren zu analysieren, zu bewerten, anzuwenden und in den Syntheseprozess bei medizinsicher Messtechnik einfließen zu lassen. Die Studierenden kennen und verstehen Messtechnik für bioelektrische und biomagnetische Signale, können diese in der Klinik und der Grundlagenforschung anwenden, analysieren und bewerten. Die Studierenden besitzen methodische Kompetenz bei der Entwicklung von Messtechnik für bioelektrische und biomagnetische Signale.
Die Studierenden kennen und verstehen die grundlegenden Wirkprinzipien ausgewählter Biomedizinischer Therapietechnik, die damit verbundenen spezifischen Problemfelder und die Anforderungen an medizinische Therapiegeräte. Die Studierenden sind in der Lage ausgewählte medizinische Therapiegeräte zu analysieren und zu bewerten. Die Studierenden kennen und verstehen Grundlagen zu Art und Einsatz von Biomaterialien und sind in der Lage künstliche Organe zu analysieren und zu bewerten. Die Studierenden kennen und verstehen Grundlagen der Organtransplantation und von Sterilisationsverfahren. Die Studierenden kennen und verstehen Beatmungs- und Narkosetechniken. Die Studierenden sind in der Lage die entsprechende Gerätetechnik zu analysieren, zu bewerten und beim Designprozess mitzuwirken. Die Studierenden kennen und verstehen Dialysetechniken, Herzschrittmacher, Tiefenhirnstimulation, Ophthalmologietechnik  und Minimal-invasive Chirurgietechniken. Sie sind in der Lage die entsprechende Gerätetechnik zu analysieren, zu bewerten und beim Syntheseprozess mitzuwirken. Die Studierenden besitzen methodische Kompetenz bei der Entwicklung von Biomedizinischer Therapietechnik.
Die Studierenden sind in der Lage messtechnische Sachverhalte und therapiegrätetechnische Sachverhalte in der Medizin klar und korrekt zu kommunizieren. Die Studierenden sind in der Lage Systemkompetenz für medizinische Messtechnik und für Biomedizinische Technik in der Therapie in interdisziplinären Teams zu vertreten.

Details in major Bachelor Biomedizinische Technik 2013, Bachelor Biomedizinische Technik 2014
module nameBiomedical Measurement and treatment technology
credit points6
Obligationobligatory
certificate of the module Individual achievements or exams
details of the certificate

Für diese Modulprüfung werden die dem Modul zugehörigen Prüfungen einzeln abgelgt. Die Note dieser Modulprüfung wird errechnet aus dem mit den Leistungspunkten gewichteten Durchschnitt (gewichtetes arithmetisches Mittel) der Noten der einzelnen bestandenen Prüfungsleistungen.

subject properties subject number 100308 - common information
subject number100308
departmentDepartment of Computer Science and Automation
ID of group2221 (Biomedical Engineering Group)
subject leaderProf. Dr. Jens Haueisen
languageDeutsch
term Sommersemester
previous knowledge and experience

Vorlesungen:

  • Biomedizinische Technik in der Therapie
  • Grundlagen der Medizinischen Messtechnik

 

learning outcome

siehe Einzelfächer

content

siehe Einzelfächer

media of instruction

siehe Einzelfächer

literature / references

siehe Einzelfächer

evaluation of teaching
Details in major Master Ingenieurinformatik 2009
ATTENTION: not offered anymore
subject nameBiomedical Measurement and treatment technology
examination number220407
credit points
on-campus program (h)
self-study (h)
Obligationobligatory elective
examexamination performance with multiple performances
details of the certificate

Abschluss wird über die Einzelprüfungen erlangt:

  • Biomedizinische Technik in der Therapie: sbSL 60min                           
  • Grundlagen der Medizinischen Messtechnik: sPL 120min
maximum number of participants