Technische Universität Ilmenau

Wahlpflichtfach Informatik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis.
Angaben zum Raum und Zeitpunkt von geplanten Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem e-Veranstaltungskalender. Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die nicht im e-Veranstaltungskalender abgebildet sind, werden "nach Vereinbarung" geplant. Eine Auflistung der betroffenen Veranstaltungen finden Sie hier: Lehrveranstaltungen, Prüfungen.

Modulinformationen zum Modul 1727 - allgemeine Informationen
Modulnummer1727
FakultätFakultät für Informatik und Automatisierung
Fachgebietsnummer 2235 (Integrierte Kommunikationssysteme)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Andreas Mitschele-Thiel
Voraussetzungen

- IHS 1 für die Lehrveranstaltung IHS 2

LernergebnisseIm Rahmen des Bachelor-Studiums ist das Modul Informatik eines von zwei Wahlpflichtmodulen (neben dem WPF-Modul Elektrotechnik) mit jeweils 10 Leistungspunkten. Die 10 LP werden dabei durch die Wahl von drei Fächern und ein verpflichtendes Praktikum erreicht. Das Praktikum ist abhängig von den gewählten Fächern. Zu jedem gewählten Fach muss ein Praktikum im Umfang von 1/3 LP absolviert werden. Je nach Fach sind das 1 oder 2 Versuche. Je nach Wahl der Fächer können am Ende auch 11oder 12 LP erbracht worden sein, das Modul wird jedoch weiterhin nur mit 10 LP in die Endnote eingehen.
Hinweis: Der Katalog kann jährlich aktualisiert und vom Fakultätsrat verabschiedet werden.
Spezifik im Studiengang Bachelor Ingenieurinformatik 2008
ModulnameWahlpflichtfach Informatik
Leistungspunkte10
VerpflichtungPflicht
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.