Technische Universität Ilmenau

Seminar Cognitive Technical Systems - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

subject properties subject number 101186 - common information
subject number101186
departmentDepartment of Computer Science and Automation
ID of group2233 (Group for Neuroinformatics and Cognitive Robotics)
subject leaderProf. Dr. Horst-Michael Groß
languagedeutsch
term ganzjährig
previous knowledge and experience

entsprechend der gewählten Problematik themenspezifisch

learning outcome
  • Fachkompetenz: Die Studierenden verstehen ein spezielles Forschungsthema auf dem Gebiet der Ingenieurinformatik. Sie sind in der Lage den Stand der Technik zu einer vorgegebenen Fragestellung zu erfassen, einzuordnen und zu bewerten, sowie die Ergebnisse schriftlich darzustellen und in einer Präsentation zu vermitteln. 
  • Methodenkompetenz: Die Studierenden sind in der Lage, wissenschaftlich-technische Literatur zu recherchieren und auszuwerten. 
  • Systemkompetenz: Die Studierenden werden befähigt, Abhängigkeiten einer speziellen Problemstellung zu verschiedenen Anwendungsgebieten herzustellen.
  • Sozialkompetenz: Die Studierenden werden befähigt, wissenschaftliche Themen schriftlich und mündlich zu präsentieren.

 

 

 

content

Das Hauptseminar besteht in der selbstständigen Bearbeitung eines Forschungsthemas, welches als solches nicht direkt Bestandteil der bisherigen Ausbildung war. Das Ziel besteht darin, zu dem ausgewählten Thema den state of the art zu erfassen, einzuordnen und zu bewerten. Der Student hat folgende Aufgaben zu erfüllen: Einarbeitung und Verständnis des Themenbereichs auf der Basis bisherigen Ausbildung, der vorgegebenen und weiterer für die umfassende Behandlung und das Verständnis notwendiger, selbst zu findender Literaturquellen. Einordnung des Themenbereichs in das wissenschaftliche Spektrum ingenieurtechnischer Fragestellungen auf der Basis der bis dahin in der Ausbildung vermittelten Erkenntnisse; Schriftliche und mündliche Präsentation der Ergebnisse

media of instruction

Workshops mit Präsentation (Tafel, Handouts, Laptop)

literature / references

Themenspezifische Vorgabe

evaluation of teaching
Details in major Master Ingenieurinformatik 2014
subject nameSeminar Cognitive Technical Systems
examination number2200474
credit points4
on-campus program (h)22
self-study (h)98
Obligationobligatory
examwritten pass-fail certificate
details of the certificate

Hinweis: Das Seminar kann bei folgenden Fachgebieten belegt werden:

  • Prof. Dr. Horst-Michael Groß, Fakultät für Informatik und Automatisierung
  • Dr. Sylvia Bräunig, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Dr. Rico Nestler, Fakultät für Informatik und Automatisierung
  • Prof. Dr. Detlef Streitferdt, Fakultät für Informatik und Automatisierung
  • Prof. Dr. Rainer Knauf, Fakultät für Informatik und Automatisierung
  • Prof. Dr. Armin Zimmermann, Fakultät für Informatik und Automatisierung
  • Prof. Dr. Gunther Notni, Fakultät für Maschinenbau
  • Prof. Dr. Beat Brüderlin, Fakultät für Informatik und Automatisierung
Signup details for alternative examinations
maximum number of participants