Technische Universit├Ąt Ilmenau

Metallic Materials and Composites - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

module properties 101167 - common information
module number101167
departmentDepartment of Mechanical Engineering
ID of group 2352 (Group for Metallic Materials and Composite Materials)
module leaderProf. Dr. Heinrich Kern
requirements

Zulassung zum Bachelorstudium der Werkstoffwissenschaften an der TU Ilmenau.

learning outcome

Die Studierenden sind in der Lage die Eigenschaften metallischer und poröser Werkstoffe in den einzelnen Herstellungsstufen bis zum Halbzeug bzw. zum Produkt zu beschreiben.
Dadurch werden die Studieren in die Lage versetzt ingenieurwissenschaftlich relevante Anwendungen (sowohl bezogen auf das Produkt wie auch auf die Herstellungstechnologie) auf Basis der behandelten Werkstoffe, Technologie und  Verfahren grundlegend zu analysieren, um dann entsprechende Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen und zu erarbeiten.

Details in major Bachelor Werkstoffwissenschaft 2013
module nameMetallic Materials and Composites
credit points9
Obligationobligatory elective
certificate of the module Individual achievements or exams
details of the certificate

Das Modul zählt 9 LP. Die Modulnote erfolgt entsprechend der Wichtung der einzelnen Fächer.
Die Prüfungsform ist eine alternative Prüfungsleistung für jedes Fach.
Die Prüfungsform kann von den Dozenten geändert werden.