Technische Universität Ilmenau

Messdatenauswertung und Messunsicherheit - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties subject number 101835 - common information
subject number101835
departmentDepartment of Mechanical Engineering
ID of group2372 (Process Measurement Technology Group)
subject leaderProf. Dr. Thomas Fröhlich
languagedeutsch
term Sommersemester
previous knowledge and experience

erfolgreiches Abschluss des Grundstudiums MB sowie der Vorlesung "Einführung in die Messtechnik", gute Kenntnisse in Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung

learning outcome

Die Studierenden erkennen, dass eine Messgröße mit einer bestimmten Messunsicherheit angegeben werden muss. Sie überblicken, eingebettet in die systematische Betrachtungsweise der Mess- und Automatisierungstechnik, die Vorgehensweise bei der Ermittlung dre Messunsicherheit und des vollständigen Messergebnisses. Sie wenden die Verfahren nach GUM (Guide to the expression of Uncertainty in Measurement) und "Monte Carlo" am Beispiel verschiedener Messverfahren und -anordnungen an. Sie erkennen einzelne Beiträge auf die Messunsicherheit in diesen Anordnungen, können sie bewerten und als Beiträge im Messunsicherheitsbudget berücksichtigen.

Diese Kenntnisse werden in den Seminaren und Praktika anhand praktischer Beispiel vertieft, die Studierenden stellen verschiedene Messunsicherheitsbudgets selbstständig auf.

content
  1. Messsysteme und Strategien zur Messdatenauswertung (Begriffe, Definationen, Funktionsstrukturen, Kennlinien, Beobachtungen, Einflüsse und Parameter, grundlegende Modellvorstellungen zur Messdatenauswertung)
  2. Statistische Analyse von beobachteten Werten (Zufall, Häufigkeit, Wahrscheinlichkeit, Bayes'sche Formel, Verteilung, Grundgesamtheit, Stichprobe), Grenzen der statistischen Messdatenauswertung
  3. Bewertung unvollständiger Kenntnisse über Größen und Messsysteme
  4. Messunsicherheitsbewertung nach GUM anhand von Beispielen, systematische Modellbildung
  5. Korrelations- und Regressionsrechnung, Bewertung der gegenseitigen Abhängigkeit bestimmter Größen, statische und logische Korrelation, lineare Reggression
  6. Bayes Messdatenauswertung, Grundlagen, Anwendung, Rechenregeln, zukünftige Entwicklungen

 

 

media of instruction

*.ppt Präsentationen, Tafel und Kreide

Vorlesungsunterlagen und Berechnungssoftware wird den Studierenden zur Verfügung gestellt.

literature / references

Aktualisiertes Literaturverzeichnis ist Bestandteil der Vorlesungsunterlagen, die den Studierenden zur Verfügung gestellt werden.

evaluation of teaching
Details in major Diplom Maschinenbau 2017
subject nameMessdatenauswertung und Messunsicherheit
examination number230449
credit points5
on-campus program (h)45
self-study (h)105
Obligationobligatory
examexamination performance with multiple performances
details of the certificate

sPL 90 min (80%) + aPL Praktikumsversuche gemäß Testatkarte (20%)

Signup details for alternative examinations
maximum number of participants