Technische Universität Ilmenau

Wirtschaft/Qualitätssicherung - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 101823 - common information
module number101823
departmentDepartment of Mechanical Engineering
ID of group2362 (Quality Assurance and Industrial Image Processing)
module leaderProf. Dr. Gunther Notni
languagedeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experience

​Kenntnisse zur Wahrscheinlichkeitsrechnung und mathematischen Statistik

learning outcome

​Die Studierenden sollen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Können auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements und zu den Werkzeugen des Qualitätsmanagements erwerben. Insbesondere zu QM-Systemen soll Systemkompetenz erworben werden. Fachkompetenzen zu einzelnen Tools des QM sollen durch praktische Beispiele vermittelt werden. Bei der Vermittlung von Methoden des QM werden auch Sozialkompetenzen erarbeitet. Die Studierenden - verfügen über die Grundlagen des Qualitätsmanagements wie bspw. Normen und Anforderungen an QM-Systeme, Branchenspezifische Anforderungen, kennen den Aufbau von QM-Systemen und beherrschen den Ablauf einer Zertifizierung und eines Audits - haben eine systematische Übersicht zu den Methoden und Werkzeugen des Qualitätsmanagements - lernen ausgewählte Werkzeuge des QM kennen, bspw. statistische Prozessregelung (SPC) und Annahmestichprobenprüfung. Weiterhin wird verstärkt auf die wirtschaftlichen Aspekte von QM-Systemen und deren Analyse in Unternehmen eingegangen.

content

Die Methoden der Qualitätssicherung werden anhand relevanter Normenreihen zunächst theoretisch vermittelt. Insbesondere die Einordung der einzelnen Teilinhalte in die PDCA-Struktur wird  immer wieder hervorgehoben. QM/QS Werkzeuge werden erklärt und in Anwendungsbeispielen vertiefend verdeutlicht. Abschließend werden die Methoden der statistischen Prozesskontrolle sowie der Versuchsplanung behandelt. Inhaltliche Schwerpunkte bilden:

  • Grundlagen des Qualitätsmanagements und der Qualitätssicherung
  • Prozessorientiertes Qualitätsmanagement
  • Risikoanalyse
  • Fehlerkosten
  • ISO 9000 Normenfamilie, Branchennormen
  • Anforderungen An QM-Systeme
  • Aufbau von QM-Systemen
  • Zertifizierung von QM-Systemen
  • FMEA
  • House of Quality
  • Verteilungen in der Qualitätssicherung
  • Prüfmittelauswahl
  • Fähigkeitskennzahlen
  • Design von Qualitätsregelkarten
  • Stichprobenprüfsysteme
  • Six-Sigma
  • Design of Experiments
media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

Beamer, Tafel, Live-Vorführung von Algorithmen, elektronisches Vorlesungsskript

 

pandemiebedingt:

Webex (browserbasiert) oder Webex (Applikation),

technische Anforderungen: Kamera für Videoübertragung (720p/HD), Mikrofon, Internetverbindung (geeignet ist für HD-Audio und -Video-Übertragung: 4 MBit/s),

Endgerät, welches die technischen Hardware/Software-Voraussetzungen der benötigten Software (Webbrowser Internet Explorer, Mozilla Firefox, Safari oder Chrome bzw. Webex-Meeting-Applikation) erfüllt.

 

Bitte unter dem Link für das Fach einschreiben.

Einschreibung der Fächer für das Fachgebiet Qualitätssicherung und industrielle Bildverarbeitung

literature / references

Linß, G.: Qualitätsmanagement für Ingenieure (Fachbuchverlag Leipzig 2005) Linß, G.: Training Qualitätsmanagement (Fachbuchverlag Leipzig 2004) Linß, G.: Statistiktraining Qualitätsmanagement (Fachbuchverlag Leipzig 2005)

evaluation of teaching
Details reference subject
module nameWirtschaft/Qualitätssicherung
examination number230444
credit points5
SWS5
on-campus program (h)56.25
self-study (h)93.75
obligationobligatory module
examexamination performance with multiple performances
details of the certificate

sPL 90 min (80%) + aPL Praktikumsversuche gemäß Testatkarte (20%)

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
maximum number of participants
Details in degree program Diplom Maschinenbau 2017
module nameWirtschaft/Qualitätssicherung
examination number230444
credit points5
on-campus program (h)56
self-study (h)94
obligationobligatory module
examexamination performance with multiple performances
details of the certificate

sPL 90 min (80%) + aPL Praktikumsversuche gemäß Testatkarte (20%)

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
maximum number of participants