Technische Universität Ilmenau

Construction Suitable for Materials and Production - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 101829 - common information
module number101829
departmentDepartment of Mechanical Engineering
ID of group2352 (Metallic and Composite Materials)
module leader Dr. Günther Lange
languagedeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experience

Bachelor Maschinenbau an der TU Ilmenau, Bachelor Fahrzeugtechnik an der TU Ilmenau, Student im Diplomstudiengang MB.

learning outcome

Die Studierenden sind in der Lage die Grundlagen und Eigenschaften werkstoffegerechter Anwendungen und der zugehörigen metallischen Werkstoffe zu beurteilen und zu charakterisieren.

Dadurch können sie ingenieurwissenschaftlich relevante Anwendungen grundlegend analysieren, um dann passende Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

content

-       Werkstoffgerechte metallische und konstruktive (Leichtbau) Anwendungen mit Stahl und Aluminium

-       Festigkeit und Festigkeitsmechanismen

-       ZTU Diagramme

-       Wichtige Gefügebestandteile und deren Beeinflussung

-       Härten (Wärmebehandlungen) in unterschiedlichen Ausprägungen

-       Zeit-Temperatur-Umwandlungsdiagramme

-       Ausgewählte Stahllegierungen (z.B. TWIP, TRIP, CP, DP, Mehrphasenstähle - wird im Laufe der Vorlesungen immer aktualisiert)

-       Legierungselemente und deren Auswirkungen

-       Pulvermetallurgische und gießtechnische Konstruktionswerkstoffe und Anwendungen

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

https://intranet.tu-ilmenau.de/site/vpsl-pand/SitePages/Handreichungen_Arbeitshilfen.aspx
Prüfungsgespräch (mündliche Abschlussleistung) gemäß § 11 (3) PStO-AB

+

Alternative  Abschlussleistung (Beleg) gemäß § 11 (3) PStO-AB


https://moodle2.tu-ilmenau.de/enrol/index.php?id=3005

Power Point, Tafel, Vorlesungsbegleitende Unterlagen werden zum Download bereitgestellt.

literature / references

-       Werkstoffe / Erhard Hornbogen , Gunther Eggeler, Ewald Werner

-       Werkstoffkunde / Hans-Jürgen Bargel, Günter Schulze

-       Werkstoffwissenschaften / H. Worch; W. Pompe; W. Schatt

-       Werkstoffprüfung in Studium und Praxis / W. Bleck

-       Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik / B. Ilschner, R. Singer;

-       Physikalische Grundlagen der Materialkunde / G. Gottstein

-       u.a.

evaluation of teaching
Details reference subject
module nameConstruction Suitable for Materials and Production
examination number230445
credit points5
SWS4
on-campus program (h)45
self-study (h)105
obligationobligatory module
examexamination performance with multiple performances
details of the certificate

mPL 30 min (50%) + aPL Seminarbelege (50%)

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

maximum number of participants
Details in degree program Diplom Maschinenbau 2017
module nameConstruction Suitable for Materials and Production
examination number230445
credit points5
on-campus program (h)45
self-study (h)105
obligationobligatory module
examexamination performance with multiple performances
details of the certificate

mPL 30 min (50%) + aPL Seminarbelege (50%)

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

maximum number of participants