Technische Universität Ilmenau

Design optischer Systeme zur Energiebündelung - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 9152 - allgemeine Informationen
Modulnummer9152
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer2333 (Optik-Design, Modellierung und Simulation optischer Systeme)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Damien Peter Kelly
SpracheEnglish (German if requested)
TurnusSommersemester
Vorkenntnisse

Signal processing, Fourier analysis, Calculus(Analysis)

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

The student is familiar with fundamentals of the propagation and diffraction of light as well as the classical vectorial electromagnetic description of the interaction of light with material surfaces. Classical design of optical elements, including Fresnel lenses are known. Iterative algorithms for beam profiling and shaping.
Introduction to coherence theory can be applied.

Inhalt<p><span style="font-size: 12pt; line-height: 115%;">content<br /></span></p>
Medienformen

PowerPoint-Presentationen mit Animationen (Beamer & Download),
Detaillierte Übungsanleitungen
Matlab code

Literatur

Goodman, J. W., Introduction to Fourier Optics (2005), McGraw Hill
Jackson, D. J., Classical Electrodynamics (1999), Wiley
Bracewell, R., The Fourier Transform & Its Applications (2000), McGraw Hill
Hecht, E., Optics (2003), Addison-Wesley

Lehrevaluation
Spezifik Referenzmodul
ModulnameDesign optischer Systeme zur Energiebündelung
Prüfungsnummer2300383
Leistungspunkte
SWS1
Präsenzstudium (h)
Selbststudium (h)
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlusskeiner
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Regenerative Energietechnik 2011, Master Regenerative Energietechnik 2013
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
ModulnameDesign optischer Systeme zur Energiebündelung
Prüfungsnummer2300383
Leistungspunkte1
Präsenzstudium (h)11
Selbststudium (h)19
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlusskeiner
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl