Technische Universität Ilmenau

Präzisionsantriebstechnik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Modulnummer 948 - allgemeine Informationen
Modulnummer948
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer2341 (Mechatronik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Thomas Sattel
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
VorkenntnisseVorkenntnisse aus dem Grund- und Hauptstudium sowie den LV Elektrische Motoren und Aktoren, Elektrotechnik, Elektronik, Regelungstechnik
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenDie LV vermittelt insbesondere Fach- und Methodenkompetenz. Die Studierenden sind in der Lage, spezielle präzise Antriebssysteme zu konzipieren und die Tauglichkeit von Präzisionsantrieben für verschiedene Anwendungen einzuschätzen und zu bewerten. Dies betrifft vor allem auch die Regelung der Antriebe (Struktur und Parameter).
InhaltEinführung, Definitionen und Merkmale der Bewegung
Präzisionsantriebe mit Bewegungswandlern
Direktantriebe
Regelung von Präzisionsantrieben (Kaskadenregelung,Zustandsregelung)
Antriebsspezifische Lagemesssysteme
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer FormEinsatz der Rechnersimulation
Lehrblätter Antriebstechnik, Erläuterungen und Aufgabenstellungen zu den Übungen
LiteraturKallenbach, E.; Bögelsack, G. u.a.: Gerätetechnische Antriebe. Verlag Technik Berlin 1991
Stölting, H.-D.,Kallenbach, E., Amrhein, W.: Handbuch elektrischer Kleinantriebe. Hanser Verlag 2002
Pfaff, G., Meier, C.: Regelung elektrischer Antriebe. Oldenbourg Verlag
Band 1 (Motorengleichungen) 1990 und Band 2 (Regelung) 1988
Riefenstahl, U.: Elektrische Antriebstechnik. Teubner Verlag Stuttgart 2000
Schönfeld, R.: Digitale Regelung elektrischer Antriebe. Hüthig Verlag 1990
Leonard, W.: Regelung elektrischer Antriebe. Springer Verlag 2000
Föllinger, O.: Regelungstechnik. Heidelberg Hüthig Verlag 1984
Freund, E.: Regelungssysteme im Zustandsraum: I Struktur und Analyse,
II Synthese. München, Wien, Oldenbourg Verlag 1987
Weck, M.: Werkzeugmaschinen. Band 4, Messtechnische Untersuchungen und Beurteilung, Dritte Auflage, VDI Verlag 1990
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik Referenzmodul
ModulnamePräzisionsantriebstechnik
Prüfungsnummer2300180
Leistungspunkte3
SWS2
Präsenzstudium (h)22.5
Selbststudium (h)67.5
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Spezifik im Studiengang Master Mechatronik 2014
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
ModulnamePräzisionsantriebstechnik
Prüfungsnummer2300180
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)68
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl