Technische Universität Ilmenau

Produktentwicklung und Gerätekonstruktion - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Modulinformationen zum Modul 100191 - allgemeine Informationen
Modulnummer100191
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer 2312 (Konstruktionstechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Christian Weber
Voraussetzungen

Technische Darstellungslehre; Grundlagen der Produktentwicklung/Kon­struktion; Übersicht Maschinenelemente, Fertigungstechnik, Werkstoff­technik

Wünschenswert: Messtechnik, Antriebstechnik, CAD

Lernergebnisse

Produktentwicklung ist ein komplexer syntheseorientierter Ablauf über mehrere Phasen hinweg (Aufgabenpräzisierung – Funktions- und Prin­zip­syn­these – Entwurf – Ausarbeitung), der eine Reihe komplementärer Kom­petenzen erfordert.


Im Fach „Fertigungsgerechtes Konstruieren“ werden die für späte Phasen notwendigen Kompetenzen betont (Übergang Prinzip – Entwurf – Ausarbeitung), währen das Fach „Entwicklungsmethodik“ auf die in frühen Phasen erforderlichen Kompetenzen fokussiert (Aufgabenpräzisierung – Funktions- und Prin­zip­syn­these – Entwurf).

Spezifik im Studiengang Bachelor Fahrzeugtechnik 2013
ModulnameProduktentwicklung und Gerätekonstruktion
Leistungspunkte11
VerpflichtungPflicht
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.