Technische Universität Ilmenau

Electromagnetic Processing of Materials - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Fachnummer 6911 - allgemeine Informationen
Fachnummer6911
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer2351 (Anorganisch-nichtmetallische Werkstoffe)
Fachverantwortliche(r) Dr. Bernd Halbedel
SpracheDeutsch
TurnusWintersemester
VorkenntnissePhysik, Mathematik,
Elektrodynamik, Strömungstechnik,
Werkstofftechnik
LernergebnisseFachkompetenz 60 %:
Die Studierenden lernen ausgehend von einer Wiederholung der notwendigen Grundlagen der Elektro- und Hydrodynamik das Potential elektromagnetischer Kräfte (Lorentzkraft, Inhomogenitätskräfte) zum Design von Werkstoffen und zur Realisierung von speziellen Verfahren sowie den Aufbau/die Funktion der dazugehörigen Anlagen kennen.
Methodenkompetenz 20 %:
Zusammenspiel von elektrodynamischen und mechanischen/werkstofflichen Phänomenen.
Methoden zur Abschätzung von elektromagnetischen Effekten
Umsetzung von physikalischen Zusammenhängen in Geräte/Anlagen
Systemkompetenz 15 %:
Verbindung von natur- und ingenieurwissenschaftlichen Kenntnissen
Sozialkompetenz 5 %:
Kommunikative Fähigkeiten, Teamorientierung, Kreativität
Inhalt1 Einführung
2 Grundlagen der Elektro- und Hydrodynamik
3 Potential elektromagnetischer Kräfte in der Werkstofftechnik
4 Innovative Applikationen (Schmelzen, Erstarren, Kristallisieren, Separieren in/mit Magnetfeldern)
MedienformenHandouts, Tafel, Computer/Demo`s
LiteraturElektromagnetische Felder. Wunsch, G.; NTechnik Verlag, Berlin, 1989
Strömungslehre. Spurk, J.H., Springer Verlag,2007
An Introduction to Magnetohydrodynamics. Davidson, P. A., Cambridge Univ. Press, 2001
Ferrodynamics. Rosensweig, R. E., Dover Public., Minieola, New York, 1997
Michalowsky, L.: Neue Keramische Werkstoffe. Dt. Verlag für Grundstoffindustrie, 1994
Aktuelle Literatur aus Fachzeitschriften
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik im Studiengang Master Werkstoffwissenschaft 2010, Master Werkstoffwissenschaft 2011
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
FachnameElectromagnetic Processing of Materials
Prüfungsnummer2300334
Leistungspunkte4
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)86
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
max. Teilnehmerzahl

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.