Technische Universität Ilmenau

Technology of Fibre Reeinforced Plastics - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties subject number 6920 - common information
subject number6920
departmentDepartment of Mechanical Engineering
ID of group2353 (Plastics Technology Group)
subject leaderProf. Dr. Jean Pierre Bergmann
languageDeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experienceGrundlagen der Kunststoffverarbeitung, Leichtbautechnologie.
learning outcomeDie Studierenden lernen die Verarbeitungstechnik für und die Auslegung von Bauteilen aus faserverstärkten Kunststoffen auf der Basis von Duroplasten soweit kennen, dass Sie ein Bauteil dimensionieren, auslegen und für ein geeignetes Fertigungsverfahren die notwendigen Vorgaben machen können.Die bekannten Fertigungsverfahren werden für die gesamten Wertschöpfungsstufen behandelt. Neben theoretischen Grundlagen werden die notwendigen anwendungstechnischen Prozessparameter auch der Ausgangsmaterialien vorgestellt.
content

1. Einführung in die duroplastischen Faserverbunde
2. Ausgangswerkstoffe
2.1. Duroplastische Harzsysteme als Matrixmaterial
2.2. Verstärkungsfasern und textile Halbzeuge
2.3. Füllstoffe und Additive & Hilfsmaterialien 
3. Grundlegende Verarbeitungsgesichtspunkte und deren Simulation
3.1. Werkstoff und Prozess 
3.2. Fließvorgang und Imprägnierung 
3.3. Reaktionsverlauf
3.4. Faser- und Gewerbedrapierung
4. Verarbeitungsverfahren
4.1. Manuelle Techniken: Handlaminieren, Faserspritzen
4.2. Infusionsverfahren
4.3. Verfahren für Halbzeuge: Wickelverfahren/Pultrusion
4.4.Thermoplastische Halbzeuge, Organoblechverfahren
4.5. Prereg-Autoklavtechnik und Pressverfahren
4.6. PUR Verfahren: RIM Technik
4.7. RTM Verfahren und seine Varianten
4.8. Nachbearbeitung von Faserverbundkomponenten 
5. Werkstoffmodelle, Mechanik und Auslegung von Faserverbunden
5.1. Leichtbaukennzahlen und Materialmodelle
5.2. Faseranisotropie und Sondereffekte
5.3. Laminatmodelle und Mikromechanik
5.4. Klassische Laminattheorie und Abweichungen
5.5. Verfahrensabhängige Werkstoffmodelle
5.6. Auslegung mit Versagenskriterien

Üung 1: Faser-Matrix-Kombination
Übung 2: RTM-Verfahrensberechnung
Übung 3: Laminatmechanik
Übung 4: Festigkeits- und Schadensanalyse
Übung 5: Bauteilauslegung

Praktikum 1: Handlaminieren
Praktikum 2: Herstellungsresulate
Praktikum 3: Harzverhalten
Praktikum 4: Mechanische Prüfung

 

 

media of instruction

Vorlesungsunterlagen von der website des FG herunterzuladen, bn&pw werden semesterspezifisch bekanntgegeben. Dazu ergänzend Tafelbilder.

literature / references

Raju, D., Loos, A.: Processing of Composites, Carl Hanser Verlag, 2000
M. Neitzel, P. Mitschang: Handbuch Verbundwerkstoffe, Carl Hanser Verlag, München 2004
G. Ehrenstein: Faserverbundkunststoffe, Carl Hanser Verlag, München 2006
AVK, Kleinholz, R.: Handbuch Faserverbundkunststoffe Michaeli, W., Wegener, M.: Einführung in der Verarbeitung von Faserverbundwerkstoffen, Carl Hanser Verlag, 1989
Flemming, M., Ziegmann, G., Roth, S.: Faserverbundbauweisen - Fertigungsverfahren mit duroplastischer Matrix, Springer Verlag 1995
Krenkel, W.: Verbundwerkstoffe, Wiley VCH, 2009
Flemming, M., Ziegmann, G.; Roth, S.: Faserverbundbauweisen - Halbzeuge und Bauweisen Springer Verlag 1996

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

WS 2016/17 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

WS 2016/17

Details in major Master Maschinenbau 2009, Master Fahrzeugtechnik 2009, Master Werkstoffwissenschaft 2010, Master Maschinenbau 2011, Master Maschinenbau 2014, Master Maschinenbau 2017
subject nameTechnology of Fibre Reeinforced Plastics
examination number2300330
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
Obligationobligatory
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate
Signup details for alternative examinations

Pflichtevaluation:


WS 2016/17 (Fach)


Freiwillige Evaluation:


Hospitation:


WS 2016/17

maximum number of participants
Details in major Master Werkstoffwissenschaft 2011, Master Fahrzeugtechnik 2014, Master Maschinenbau 2014, Master Maschinenbau 2017
subject nameTechnology of Fibre Reeinforced Plastics
examination number2300330
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
Obligationobligatory elective
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate
Signup details for alternative examinations

Pflichtevaluation:


WS 2016/17 (Fach)


Freiwillige Evaluation:


Hospitation:


WS 2016/17

maximum number of participants
Details in major Master Werkstoffwissenschaft 2013
subject nameTechnology of Fibre Reeinforced Plastics
examination number2300330
credit points5
on-campus program (h)34
self-study (h)116
Obligationobligatory elective
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate
Signup details for alternative examinations

Pflichtevaluation:


WS 2016/17 (Fach)


Freiwillige Evaluation:


Hospitation:


WS 2016/17

maximum number of participants