Technische Universität Ilmenau

Diskrete Mathematik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Modulinformationen zum Modul 1770 - allgemeine Informationen
Modulnummer1770
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2411 (Diskrete Mathematik und Algebra)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Matthias Kriesell
Voraussetzungen

siehe Prüfungsordnung

Lernergebnisse

Die Studierenden kennen und beherrschen die gundlegenden Begriffe, Definitionen, Schlussweisen, Methoden und Aussagen der Diskreten Mathematik.Beherrschen der wesentlichen Techniken zur Untersuchung, mathematischen Analyse und algorithmischen Bearbeitung von Problemen über ausgewählten diskreten Strukturen.

Spezifik im Studiengang Bachelor Mathematik 2013
ModulnameDiskrete Mathematik
Leistungspunkte8
VerpflichtungPflicht
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

siehe Prüfungsordnung

Spezifik im Studiengang polyvalenter Bachelor Polyvalenter Bachelor mit Lehramtsoption für berufsbildende Schulen - Metalltechnik 2013 (MA), polyvalenter Bachelor Polyvalenter Bachelor mit Lehramtsoption für berufsbildende Schulen - Elektrotechnik 2013 (MA)
ModulnameDiskrete Mathematik
Leistungspunkte8
VerpflichtungPflicht
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss
Spezifik im Studiengang Bachelor Mathematik 2009
ModulnameDiskrete Mathematik
Leistungspunkte8
VerpflichtungPflicht
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

siehe Prüfungsordnung

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.