Technische Universität Ilmenau

Mathematik für Informatiker 2 - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Fachnummer 100545 - allgemeine Informationen
Fachnummer100545
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer2417 (Kombinatorik/ Graphentheorie)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Michael Stiebitz
SpracheDeutsch
TurnusSommersemester
Vorkenntnisse

Mathematik f. Inf. 1

Lernergebnisse

Fachkompetenz: Die Studierenden kennen die grundlegenden Begriffe und Sachverhalte der Linearen Algebra, der Differentialrechnung für Funktionen mehrerer reeller Veränderlichen sowie elementare Sachverhalte über Differentialgleichungen.


Methodenkompetenz: Die Studierenden können mit Hilfe der Vektorraumtheorie linere Gleichungen anylysieren und lösen sowie auf geometrische Fragestellungen anwenden. Die Studierenden können mit Hilfe der Differentialrechnung Funktionen mit mehreren reeller Veränderlichen qualitativ untersuchen. Die Studierenden können einfache Differentialgleichungen lösen.

Inhalt

III Lineare Algebra (Teil II, Vektorräume uns analytishe Geometrie, Eigenwertgleichung) -IV Differentialrechnung für Funktionen mehrerer reeller Veränderlicher  IV Lineare Differentialgleichungen

Medienformen

Vorlesung: Tafelvorlesung, Folien, Maple-vorführungen mit Laptop Übung: Übungsblätter (Online) Allgemein: Webseite

Literatur

Primär: Eigenes Materiel Sekundär - Stry, Schwenkert: Mathematik kompakt - Hachenberger: Mathematik für Informatiker

Lehrevaluation
Spezifik im Studiengang Bachelor Informatik 2013
FachnameMathematik für Informatiker 2
Prüfungsnummer240254
Leistungspunkte8
Präsenzstudium (h)79
Selbststudium (h)161
VerpflichtungPflicht
AbschlussPrüfungsleistung mit mehreren Teilleistungen
Details zum Abschluss

werden zu Beginn der Vorlesung festgelegt (Hausaufgaben, Klausuren, Konsultationen)

max. Teilnehmerzahl

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.