Technische Universität Ilmenau

Physik komplexer Systeme - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Modulinformationen zum Modul 101448 - allgemeine Informationen
Modulnummer101448
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2426 (Theoretische Physik II/ Computational Physics)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Martina Hentschel
Voraussetzungen

BSc in Phsyik, Technischer Physik oder verwandten Fächern

Lernergebnisse

Die Studierenden gewinnen einen breiten und fundierten Überblick der Beschreibung und Charakterisierung komplexer, also realer bzw. realitätsnaher, physikalischer Systeme entsprechend dem aktuellen Stand der Forschung. Sie können das Gelernte auf neue Systeme anwenden, verallgemeinern, geeignete Modelle finden und so das Wesen des zu beschreibenden Systems erfassen und in einen umfassenden Kontext einordnen.

Spezifik im Studiengang Master Technische Physik 2013
ModulnamePhysik komplexer Systeme
Leistungspunkte11
VerpflichtungWahlpflicht
Modulabschlussmündliche Prüfungsleistung, 60 Minuten
Details zum Abschluss

Modulprüfung/Komplexprüfung

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.