Technische Universität Ilmenau

Basic internship 1 - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

subject properties subject number 721 - common information
subject number721
departmentDepartment of Mathematics and Natural Sciences
ID of group2424 (Experimental Physics Group I (Surface Physics))
subject leaderProf. Dr. Jörg Kröger
languageDeutsch
term ganzjährig
previous knowledge and experienceExperimentalphysik
learning outcomeDas Ziel des interdisziplinären Grundpraktikums GP1 besteht in der Erweiterung und Vertiefung theoretischer Erkenntnisse, dem Erwerb praktischer Fähigkeiten und grundlegender Fertigkeiten beim Messen und Analysieren physikalischer, elektrotechnischer Größen und chemischer Prozesse sowie beim Umgang mit Meßinstrumenten, physikalischen, elektrotechnischen und chemischen Geräten und Apparaten auf den Gebieten Mechanik, Thermodynamik, Elektrotechnik und Chemie.
Die Messungen vermitteln dem Studenten quantitative Größenvorstellungen über die Meßgrößen, Meßfehler und deren Abschätzung (Fehlerbetrachtungen, Fehlerrechnung).
Darüber hinaus werden Aspekte des Arbeitsschutzes sowie der Umgang mit chemischen und z.T. gefährlichen Substanzen geübt.
contentPhysikalische Grundpraktikum:
Es umfaßt insgesamt 40 Versuche aus allen Hauptgebieten der Physik: Messen und Meßfehler, Mechanik, Wärmelehre, Elektrizität und Magnetismus, Optik, Atomphysik, Kernphysik;
Die Studierenden wählen pro Semester 6 Versuche aus den 40 Physikpraktikumsversuchen aus.
Für das Teilpraktikum der Elektrotechnik sind insgesamt 7 Versuche in 3 Semestern durchzuführen.
Für das Teilpraktikum der Chemie sind insgesamt 9 Versuche in 4 Semestern durchzuführen.
media of instructionDie jeweiligen Praktikumsanleitungen können elektronisch von den Homepages der Fachgebiete heruntergeladen werden:
Physik: Institutes für Physik => Dokumente und Lehrmaterialien
Chemie: Institut für Physik => Fachgebiet Chemie
Elektrotechnik: www.getso
literature / referencesPraktikumsanleitungen (mit spezieller Literatur für den betreffenden Versuch).
Im Allgemeinen:
Physik:
Geschke D., Physikalisches Praktikum (mit multimedialen Ergänzungen), Teubner Stuttgart, Leipzig, Wiesbaden;
Hering, E., R. Martin, M. Stohrer: Physik für Ingenieure, Springer-Verlag, VDI;
Gerthsen, Kneser,Vogel: Physik, Springer-Verlag Berlin.
Chemie:
E. Riedel: Allgemeine und Anorganische Chemie, Walter de Gruyter Verlag 1999, 7. Auflage oder Neuer;
P. W. Atkins, "Physikalische Chemie", 3., korr. Auflage; Wiley-VCH, 2002
evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Details reference subject
subject nameBasic internship 1
examination number
credit points8
SWS
on-campus program (h)67
self-study (h)173
Obligationobligatory
exam examination performance
details of the certificate
Signup details for alternative examinations
maximum number of participants
Details in major Bachelor Technische Physik 2013
subject nameBasic internship 1
examination number2400502
credit points8
on-campus program (h)67
self-study (h)173
Obligationobligatory
exam examination performance
details of the certificate
Signup details for alternative examinations
maximum number of participants
Details in major Bachelor Technische Physik 2008
subject nameGrundpraktikum 1
examination number90301
credit points8
on-campus program (h)67
self-study (h)173
Obligationobligatory
examalternative pass-fail certificate
details of the certificate
Signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
maximum number of participants