Technische Universität Ilmenau

Materialphysikalisches Praktikum - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Fachnummer 7358 - allgemeine Informationen
Fachnummer7358
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer2425 (Chemie)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Peter Scharff
SpracheDeutsch
Turnusganzjährig
VorkenntnisseZulassung zum Masterstudium „Technische Physik“
LernergebnisseDie Studierenden sind fähig aufgrund der erworbenen Fertigkeiten der experimentellen Materialchemie ausgewählte Experimente der Materialchemie und der Charakterisierung selbständig durchzuführen.
Die Studierenden sind in der Lage chemisches Stoffwissen der Materialchemie in den Praktikumsversuchen anzuwenden und zu vertiefen und mit grundlegenden Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten der Chemie zu verknüpfen.
InhaltAusgewählte Versuche im Praktikum:
1. Chemie (PD Dr. Ritter)
- Elektrochemie/Zyklische Voltametrie
- Charakterisierung technischer Kohlenstoffe (Exkursion)
2. Physik (PD Dr. Denner)
- Thermische Charakterisierung von Polymeren
- XRD (Graphit, Polymere)
- NMR an Polymeren
3. Werkstoffwissenschaft
- Glasschmelze
- Optische Kenndaten von Glas
- Elektrische Eigenschaften von Glas
MedienformenPraktikum, Praktikumsscripte
LiteraturPraktikumsscripte, Lehrbücher
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik im Studiengang Master Technische Physik 2008, Master Technische Physik 2011
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
FachnameMaterialphysikalisches Praktikum
Prüfungsnummer2400135
Leistungspunkte
Präsenzstudium (h)
Selbststudium (h)
VerpflichtungPflicht
Abschlusskeiner
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

max. Teilnehmerzahl

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.