Technische Universität Ilmenau

Mathematisches Rüstzeug - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Fachnummer 7392 - allgemeine Informationen
Fachnummer7392
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer242 (Institut für Physik)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Erich Runge
Sprache
Turnusganzjährig
Vorkenntnisse

Obligatorische Mathematik- und Numerikvorlesungen des BSc Studiengangs

LernergebnisseDie Studierenden haben ein Grundverständnis von praxisrelevanten fortgeschrittenen Themen der Mathematik, Numerik und Programmierung. Sie erkennen diese im Einzelfall wieder, sind sich der zugehörigen Problematik bewusst und können auf diesem Wissen aufbauend Lösungsansätze in der Literatur finden und übernehmen.
Inhalt

Umgang mit Operatoren (d.h. Grundkonzepte der Funktionalanalysis), Vertiefung: Delta-Distributionen, Vertiefung: Partielle Differentialgleichungen, Stabilitätsanalyse, Gruppentheorie, Vertiefung: Orthogonale Funktionssysteme, Vertiefung: Numerische Lineare Algebra, speziell: Eigenwertproblem, diverse Programmiertricks.

Medienformen

Tafel, Handouts

Literatur

Als Begleitlektüre: Numerical Recipes 3rd Edition: The Art of Scientific Computing, William H. Press, Saul A. Teukolsky,Saul A. Teukolsky, William T. Vetterling, Brian P. Flannery (Cambridge University Press, 3. Auflage, 2007)

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Spezifik im Studiengang Bachelor Technische Physik 2008
FachnameMathematisches Rüstzeug
Prüfungsnummer2400051
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussschriftliche Studienleistung
Details zum Abschluss

schriftliche Studienleistung

Anmeldemodalitäten für alt. Leistungen

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

max. Teilnehmerzahl

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.