Technische Universität Ilmenau

Wertschöpfungsmanagement - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Modulinformationen zum Modul 100006 - allgemeine Informationen
Modulnummer100006
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer 2522 (Betriebswirtschaftslehre insbesondere nachhaltige Produktionswirtschaft und Logistik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Rainer Souren
Voraussetzungen

Bachelorabschluss mit bwl. Grundkenntnissen

Lernergebnisse

Die Studierenden kennen die Grundbegriffe der Unternehmensführung, der Produktions- und Kostentheorie sowie des Marketings und können die grundlegenden Aufgaben von Unternehmen als Wertschöpfungssysteme in Wirtschaftskreisläufen erklären. Sie sind vertraut mit zentralen Managementfunktionen (Planung, Organisation, Personalführung, Kontrolle) und können einfache Planungsansätze auf Fragestellungen der Produktion und des Absatzes anwenden. Überdies können sie die verschiedenen Managementebenen unterscheiden und erlangen eine strategische Handlungskompetenz für die Gestaltung der Organisation und des Marketing-Konzepts. Sie besitzen zudem eine praktische Handlungs- und Methodenkompetenz bei der Planung des Erzeugnisprogramms, des Produktionsvollzugs und der Auswahl des geeigneten Marketing-Mixes.

Spezifik im Studiengang Master Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 2013
ModulnameWertschöpfungsmanagement
Leistungspunkte15
VerpflichtungPflicht
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.