Technische Universität Ilmenau

Simulation 1 - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties subject number 9183 - common information
subject number9183
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group2531 (Group for Industrial Information Systems Engineering)
subject leaderProf. Dr. Steffen Straßburger
languagedeutsch
term Sommersemester
previous knowledge and experience

Bachelorabschluss, fundierte Kenntnisse der Mathematik und Statistik

learning outcome

Die Studierenden sind in der Lage, Simulationsstudien eigenständig und innerhalb von Projektteams durchzuführen. Die Studierenden kennen verschiedene grundlegende Modellierungs- und Simulationsansätze und Abläufe von Simulationsstudien.
Die Studierenden haben eine besondere Methodenkompetenz im Bereich der diskreten, ereignisorientierten Modellierung und im Umgang mit einem ausgewählten Werkzeug dieser Methodenklasse. Sie sind in der Lage, Simulationsmodelle eigenständig zu erstellen, Eingangsdaten aufzubereiten, die Modelle zu validieren, Simulationsexperimente zu planen und durchzuführen und Ergebnisdaten auszuwerten.
Innerhalb von Übungen festigen Studierenden ihre Sozialkompetenz innerhalb von Gruppenarbeiten.

content

· Grundlagen der Modellierung und Simulation
· Diskrete-ereignisorientierte Simulation
· Gewinnung und statistische Aufbereitung von Eingangsdaten
· Zufallsvariablen, Zufallszahlenerzeugung
· Analyse und Aufbereitung von Ergebnisdaten
· Phasen einer Simulationsstudie
· Experimentdesign
· Verifikation und Validierung
· Simulation mit Anylogic
· Hybride Simulation

media of instruction

Interaktives Tafelbild, PowerPoint-Folien

literature / references
  • Banks, J., Carson, J., Nelson, B., Nicol, D. Discrete-Event System Simulation. Prentice-Hall 2000. ISBN 0130887021.
  • Law, A.: Simulation Modeling & Analysis (Fourth Edition). McGraw-Hill, 2007.
  • Borshchev, A.: The Big Book of Simulation Modeling: Multimethod Modeling with AnyLogic 6. Anylogic North America, 2014.
  • Weitere Literatur wird auf der Homepage des Fachgebietes bekannt gegeben.
evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

SS 2012 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

SS 2013 (Vorlesung)

Hospitation:

Details in major Master Wirtschaftsinformatik 2011, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2011, Master Wirtschaftsinformatik 2013, Master Wirtschaftsinformatik 2014, Master Wirtschaftsinformatik 2015, Master Wirtschaftsinformatik 2018
subject nameSimulation 1
examination number2500148
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
Obligationobligatory
examwritten examination performance, 60 minutes
details of the certificate
maximum number of participants
Details in major Master Wirtschaftsingenieurwesen 2011, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2013, Master Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 2013, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2014, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2015, Master Wirtschaftsingenieurwesen 2018
subject nameSimulation 1
examination number2500148
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
Obligationobligatory elective
examwritten examination performance, 60 minutes
details of the certificate
maximum number of participants