Technische Universität Ilmenau

Postwachstum - Dient die Wirtschaft dem Menschen oder der Mensch der Wirtschaft? - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

subject properties subject number 101945 - common information
subject number101945
departmentCentral Institute for Continuing Education
ID of group672 (Sonderstudienangebote)
subject leader Dr. Uwe Geishendorf
languageDeutsch
term ganzjährig
previous knowledge and experience

Keine

learning outcome

Die Studierenden lernen zentrale Aspekte gesellschaftlicher Paradigmen der Entwicklung und des Wachstums kennen und zu hinterfragen. Sie setzen sich mit deren globalen, ökologischen und gesellschaftlichen Auswirkungen auseinander. Sie kennen Dimensionen und Vorstellugen für eine gesamtgesellschaftliche  Debatte hin zu einer zukunftsfähigen  Gesellschaft. 

content

Dozentin: Elisa Klumb M.A.

Wachstum, so glaubt mensch dem politischen Konsens, sei das Allheilmittel für unsere gesellschaftlichen Probleme wie existenzielle Nöte, steigende Mieten oder die Sorge nach gesellschaftlicher Teilhabe ohne Job. Wirtschaftswachstum jedoch, so tönt es aus dem politischen und medialen Kontexten, garantiere Arbeitsplätze und individueller Konsum ermögliche die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit. Mit Wachstum assoziieren wir automatisch Wohlstand und hohe Lebensqualität. Technische Innovationen sollen der Verknappung der natürlichen Ressourcen und der Umweltzerstörung entgegenwirken.

Doch ist unser Wirtschaftssystem nicht die Ursache des existenzbedrohenden Klimawandels? Auch der Ökonom Kenneth E. Bouldin (1910-1991) äußerte sich kritisch: Wer in einer begrenzten Welt an unbegrenztes, exponentielles Wachstum glaubt, ist entweder ein Idiot oder ein Ökonom.

Von daher schauen wir im interaktiven Seminar hinter die Kulissen des Wachstumsparadigmas und beleuchten dessen globale, ökologische und gesellschaftliche Auswirkungen. Wir werden den Mut aufbringen, über neue Visionen des guten Lebens nachzudenken. Was wir brauchen ist eine gesamtgesellschaftliche Debatte hin zu einer zukunftsfähigen und enkeltauglichen Gesellschaft. In einer abschließenden Exkursion in Erfurt wandeln wir auf den Spuren Einzelner, die bereits ein Stück dieses Weges zu einer solidarischen Postwachstumsgesellschaft gegangen sind.

media of instruction

Powerpoint, Flipchart, Tafel

literature / references

 Acosta, Alberto. 2015. Buen Vivir. Vom Recht auf ein gutes Leben. München: Oekom.

Habermann, Friederike. 2016. Ecommony. UmCARE zum Miteinander. Sulzbach: Ulrike Helmer Verlag.

Jackson, Tim. 2011. Wohlstand ohne Wachstum: Leben und Wirtschaften in einer endlichen Welt. München: oekom verlag.

Paech, Niko. 2012. Befreiung vom Überfluss – Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie. München: oekom verlag.

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Details in major Bachelor Biomedizinische Technik 2013, Bachelor Optische Systemtechnik/Optronik 2013, Bachelor Technische Kybernetik und Systemtheorie 2013, Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik 2013, Bachelor Fahrzeugtechnik 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (ET), Bachelor Maschinenbau 2013, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2013 (MB), Bachelor Informatik 2013, Bachelor Medienwirtschaft 2013, Bachelor Mechatronik 2013, Bachelor Mathematik 2013, Bachelor Ingenieurinformatik 2013, Bachelor Wirtschaftsinformatik 2013, Master Technische Kybernetik und Systemtheorie 2014, Bachelor Biomedizinische Technik 2014, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (ET), Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen 2015 (MB), Bachelor Wirtschaftsinformatik 2015, Diplom Maschinenbau 2017
ATTENTION: not offered anymore
subject namePostwachstum - Dient die Wirtschaft dem Menschen oder der Mensch der Wirtschaft?
examination number6700146
credit points2
on-campus program (h)22
self-study (h)38
Obligationobligatory elective
examalternative pass-fail certificate
details of the certificate

Hausarbeit oder Seminarvortrag

Signup details for alternative examinations
maximum number of participants30