Technische Universität Ilmenau

Plastics Technology - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 200330 - common information
module number200330
departmentDepartment of Mechanical Engineering
ID of group2353 (Plastics Technology)
module leaderDr. Prof. Florian Puch
languageDeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experience

Werkstoffkunde und Verarbeitung von Kunststoffen

learning outcome

Die Studierenden erörtern die grundlegenden mathematisch physikalischen Modellbildungen, mit denen die Kernprozesse der Kunststoffverarbeitungsverfahren abbildbar sind. Sie beherrschen die Unterschiede der Werkstoffklassen der Kunststoffe und können diese mit den Besonderheiten der Verarbeitungstechnologien kombinieren. Der Aufbau und die dabei genutzten physikalischen Zusammenhänge werden am Beispiel von Extusionsanlagen vermittelt. Dabei erkennen die Studierenden die Besonderheiten der Kunststoffe und Extrusionsanlagen. Zusätzlich entdecken Sie die Vielfalt der Maschinentechnik und den Alltag ausgewählter Maschinenbauunternehmen.

content

1. Einführung und einige Grundlagen
2. Stoffdaten und ihre mathematische Beschreibung
2.1. Rheologie
2.2. Thermische Kenndaten
2.3. Tribologische Kenndaten
3. Einfache Kunststoff-Strömungen
3.1. Druckströmungen
3.2. Quetsch- und Radialfließen
3.3. Schleppströmung
3.4. Überlagerte Druck- und Schleppströmung
4. Verarbeitung von Thermoplasten auf Schneckenmaschinen
4.1. Einteilung und Bauarten
4.2. Fließverhältnisse im Einschneckenextruder
4.3. Druck und Durchsatz im Einschneckenextruder
4.4. Feststoffförderung
4.5. Aufschmelzvorgang
4.6. Homogenisierung
4.7. Leistungsverhalten
4.8. Doppelschneckenextruder
5. Grundlagen der Schneckenberechnung
5.1. Druck- und Durchsatzberechnung
5.2. Leistungsberechnung
5.3. Aufschmelzberechnung
5.4. Homogenitätsberechnung
6. Thermische Prozesse in der Kunststoffverarbeitung
6.1. Wärmetransportmechanismen und Erwärmung
6.2. Abkühlvorgänge in kontinuierlichen Prozessen
6.3. Abkühlvorgänge in diskontinuierlichen Prozessen
7.1. Biokunststoffe
7.2. Vom Sand zum Silikon
7.3. Einschneckenextrusionsanlagen für unterschiedliche Anwendungen
7.4. Gleichlaufende Doppelschneckenmaschinen für die Kunststoffaufbereitung
7.5. Spezielle Flachfolien als Verbundfolien
7.6. Einblick in die Thermoplast-Innenmischertechnik
Praktikum:
    Exkursion zu Unternehmen, die die Verfahrenstechniken der Vorlesung einsetzen
    Technikumsversuche zur Extrusion und Aufbereitung

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

Vorlesungsunterlagen sind von der Website des FG herunterzuladen, bzw.  werden semesterspezifisch bekanntgegeben. Dazu ergänzend Tafelbilder.

literature / references

White, J.L., Potente, H.(Hrsg): Screw Extrusion, Carl Hanser Verlag, 2003
Michaeli, W.: Extrusionswerkzeuge, Carl Hanser Verlag, 1991
NN.: VDI Wärmeatlas, VDI Verlag, 1977
Tadmor, Z., Gogos, C.: Principles of Polymer Processing, John Wiley & Sons, 1979
Kohlgrüber, K.: Doppelschneckenextruder, Carl Hanser Verlag, 2007
Johannhaber, F., Michaeli, W.: Handbuch Spritzgießen, Carl Hanser Verlag, 2004
Thielen, M., Hartwig, K., Gust, P.: Blasformen, Carl Hanser Verlag 2006
Potente, H.: Fügen von Kunststoffen, Carl Hanser Verlag 2004
Schöppner, V.: Skript zur Vorlesung Kunststofftechnologie 2, Universität Paderborn 2009
Kohlgrüber, Klemens: der gleichläufige Doppelschneckenextruder: Grundlagen, Technologie, Anwendungen, Hanser, 2007
Kaiser, Wolfgang: Kunststoffchemie für Ingenieure: Von der Synthese bis zur Anwendung, Hanser, 2013
Schlums, Mathias: Biologisch abbaubare Werkstoffe  Herstellung und Einsatzgebiete, Grin, 2013
Türk, Oliver: Stoffliche Nutzung nachwachsender Rohstoffe: Grundlagen  Werkstoffe  Anwendungen, Springer, Wiesbaden, 2014
Johannaber, Friedrich: Kunststoff-Maschinenführer, Hanser, München, 2004

evaluation of teaching
Details reference subject
module namePlastics Technology
examination number230524
credit points5
SWS5 (2 V, 2 Ü, 1 P)
on-campus program (h)56.25
self-study (h)93.75
obligationobligatory module
examexamination performance with multiple performances
details of the certificateDas Modul Kunststofftechnologie 1 mit der Prüfungsnummer 230524 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • schriftliche Prüfungsleistung über 120 Minuten mit einer Wichtung von 100% (Prüfungsnummer: 2300805)
  • Studienleistung mit einer Wichtung von 0% (Prüfungsnummer: 2300806)


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Praktika gemäß Testatkarte in der Vorlesungszeit

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants
Details in degree program Master Werkstoffwissenschaft 2021
module namePlastics Technology
examination number230524
credit points5
on-campus program (h)56
self-study (h)94
obligationobligatory module
examexamination performance with multiple performances
details of the certificateDas Modul Kunststofftechnologie 1 mit der Prüfungsnummer 230524 schließt mit folgenden Leistungen ab:
  • schriftliche Prüfungsleistung über 120 Minuten mit einer Wichtung von 100% (Prüfungsnummer: 2300805)
  • Studienleistung mit einer Wichtung von 0% (Prüfungsnummer: 2300806)


Details zum Abschluss Teilleistung 2:

Praktika gemäß Testatkarte in der Vorlesungszeit

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants