Technische Universität Ilmenau

General and Inorganic Chemistry - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 200342 - common information
module number200342
departmentDepartment of Mathematics and Natural Sciences
ID of group2425 (Chemistry)
module leaderapl. Prof. Dr. Uwe Ritter
languageDeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experience

Hochschulzugangsberechtigung, Grundkenntnisse der Chemie aus dem Lehrplan für Gymnasien

learning outcome

Nach der Vorlesung haben die Studierenden grundlegende Kenntnisse und Konzepte der Anorganischen und Allgemeinen Chemie. Die Studierenden sind damit in die Lage versetzt, das erworbene theoretische Grundwissen auch in anderen chemischen Disziplinen anzuwenden. Die Studierenden beherrschen grundlegende chemische Arbeitsweisen und sind mit der Ausführung und Bewertung chemischer Versuche und Analysen vertraut. Die Studierenden sind fähig chemisches Stoffwissen mit grundlegenden Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten der Natur zu verknüpfen. Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls kann der Studierende:

. einfache anorganische Stoffe systematisch den Stoffklassen zuordnen,
.  die Modelle der chemischen Bindung anwenden und die Zusammenhänge zwischen Struktur und Eigenschaften der Elementverbindungen der Haupt- und Nebengruppen erkennen,
. die grundlegenden Reaktionstypen anorganischer Verbindungen erkennen und sie im Hinblick auf den Gang der quantitativen und qualitativen Analyse anwenden,
. in Rahmen erworbener Schlüsselkompetenzen die gute wissenschaftliche Praxis einschätzen und beherrscht die Protokollführung sowie das sichere Arbeiten im Labor.

Die Studierenden lernen mit Gefahrstoffen umzugehen und verstehen die Sorgfaltspflicht die ein wirkungsvoller Arbeits- und Umweltschutz beinhaltet. Die Studierenden beherrschen den sicheren Umgang mit anorganischen Gefahrstoffen.Die Vorlesungen vermittelten die Fähigkeit, unterschiedliche Auffassungen zur Bioanorganischen Chemie zu akzeptieren und anzuerkennen. Neben dem Vertreten der eigenen Überzeugung sind die Studenten auch in der Lage, andere Meinungen zuzulassen und im Kontext ihre eigene zu hinterfragen.
content

Atombau, Periodensystem, Elemente, chemische Bindung, chemische Reaktionen, chemische Energetik und Kinetik, chemisches Gleichgewicht, Säure-Basen-Reaktionen, Redox-Reaktionen, elektrochemische Prozesse, Komplexbildung, Anwendung des chemischen Gleichgewichts.

Chemie der Hauptgruppen, Grundlegende Prinzipien des Periodensystems, Reaktionen und Eigenschaften der wichtigsten Elemente

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

Experimentalvorlesungen: Folien, Beamer, Videos, Simulationen; Übungsserien: Folien aus der Vorlesung. Zusammenfassungen und Musterlösungen können durch die Studierenden elektronisch von der Homepage des Institutes für Chemie und Biotechnik abgerufen werden

literature / references

E. Riedel: Allgemeine und Anorganische Chemie;

A. F. Hollemann, E. Wiberg: Lehrbuch der Anorganischen Chemie, Gruyter-Verlag, Berlin

Jander/Blasius: Lehrbuch der analytischen und präperativen anorganischen Chemie

evaluation of teaching
Details reference subject
module nameGeneral and Inorganic Chemistry
examination number2400676
credit points10
SWS7 (4 V, 3 Ü, 0 P)
on-campus program (h)78.75
self-study (h)221.25
obligationobligatory module
examoral examination performance, 45 minutes
details of the certificate

Die Prüfungsleistung wird mündlich erbracht. In dieser soll nachgewiesen werden, dass in begrenzter Zeit und ohne Hilfsmittel die grundlegenden Prinzipien der Anorganischen und Allgemeinen Chemie wiedergegeben und angewandt werden können.

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants
Details in degree program Bachelor Biotechnische Chemie 2021
module nameGeneral and Inorganic Chemistry
examination number2400676
credit points10
on-campus program (h)79
self-study (h)221
obligationobligatory module
examoral examination performance, 45 minutes
details of the certificate

Die Prüfungsleistung wird mündlich erbracht. In dieser soll nachgewiesen werden, dass in begrenzter Zeit und ohne Hilfsmittel die grundlegenden Prinzipien der Anorganischen und Allgemeinen Chemie wiedergegeben und angewandt werden können.

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants