Technische Universität Ilmenau

Mathematical Modelling - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 200413 - common information
module number200413
departmentDepartment of Mathematics and Natural Sciences
ID of group241 (Institute for Mathematics)
module leaderProf. Dr. Thomas Hotz
languageDeutsch
term Sommersemester
previous knowledge and experience

Bachelor Mathematik 1. - 5. Semester

learning outcome

Die Studierenden verstehen, wie beispielhaft in verschiedenen Teilgebiete der Mathematik konkrete Probleme aus nichtmathematischen Fachgebieten durch mathematische Modelle beschrieben und auf Grundlage dieser Modelle Lösungsstrategien entwickelt werden, und sie begreifen, dass dabei auch Methoden aus unterschiedlichen Teilgebieten der Mathematik miteinander kombiniert werden. Sie besitzen Erfahrungen in der Anwendung mathematischer Methoden zur Beschreibung und Lösung von Problemen aus anderen Wissenschaftsgebieten.

content

Die Veranstaltung wird von mehreren Dozenten aus verschiedenen Gebieten der Mathematik gestaltet. In den jeweiligen Teilveranstaltungen werden Probleme aus verschiedenen Bereichen außerhalb der Mathematik (z. B. Ökonomie, Medizin, Ingenieurwissenschaften, Informatik etc.) vorgestellt und beschrieben, wie diese mathematisch modelliert werden. Für diese Modelle werden Lösungsstrategien entwickelt, welche typischerweise Methoden aus verschiedenen Gebieten der Mathematik miteinander kombinieren. Die Dozenten entscheiden darüber, ob ihre Teilveranstaltungen als Vorlesung oder Seminar gestaltet werden.

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

Tafel, Folien, Beamer, Computer, Skripte

literature / references

geeignete wissenschaftliche Publikationen, Forschungsberichte, Projektskizzen, Preprints etc.

evaluation of teaching
Details reference subject
module nameMathematical Modelling
examination number2400765
credit points5
SWS3 (0 V, 3 Ü, 0 P)
on-campus program (h)33.75
self-study (h)116.25
obligationobligatory module
examalternative pass-fail certificate
details of the certificate

aktive Teilnahme

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
maximum number of participants
Details in degree program Bachelor Mathematik 2021
module nameMathematical Modelling
examination number2400765
credit points5
on-campus program (h)34
self-study (h)116
obligationobligatory module
examalternative pass-fail certificate
details of the certificate

aktive Teilnahme

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
maximum number of participants