Technische Universität Ilmenau

Special Topics of Optimization - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 200448 - common information
module number200448
departmentDepartment of Mathematics and Natural Sciences
ID of group2415 (Mathematical Methods in Operations Research)
module leaderProf. Dr. Gabriele Eichfelder
languageDeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experience

Grundlagen der linearen und nichtlinearen Optimierung, der diskreten Mathematik sowie der Algorithmen zur Graphentheorie aus dem Bachelor-Studium

learning outcome

Die Studierenden erkannten in der Vorlesung und Übung die Relevanz aber auch die Grenzen der in den bisher besuchten Optimierungsvorlesungen vermittelten Kenntnisse für die Bearbeitung von Problemstellungen in einem aktuellen Forschungsgebiet. Durch die Vorlesung lernten sie aktuelle Forschungsergebnisse (Theorie- und Verfahrensansätze) sowie die diesbezüglich üblichen Methoden der Beweisführung kennen und verstehen. Damit sind die Studierenden befähigt, die Erkenntnisse des gewählten aktuellen Forschungsgebietes zu interpretieren sowie die bisherigen bekannten Forschungsergebnisse zu klassifizieren, kritisch zu hinterfragen und untereinander in Bezug zu setzen. Diese erlangten Kenntnisse wurden von den Studierenden in den Übungen vertieft und angewendet, um z.B. offene Fragestellungen zu formulieren und anfänglich zu diskutieren. Sie können dabei Anmerkungen beachten und Kritik würdigen. Hierauf aufbauend können sie erfolgsversprechende Ansätze detektieren sowie ebenfalls in Ansätzen analysieren und bewerten. Die im Rahmen dieser Vorlesung erlangten Kenntnisse befähigten die Studierenden auf dem gewähltem aktuellen Gebiet eigenständig zu forschen und zu relevanten Forschungsergebnissen zu gelangen sowie in der weiteren beruflichen Laufbahn die spezielle Problemklasse zu identifizieren, geeignet einzuordnen und aktuelle Publikationen zu deren Lösung zu nutzen.

content

Der Inhalt richtet sich nach den aktuellen Forschungsthemen in der stetigen, diskreten, kombinatorischen und der Vektor-Optimierung. Die Vorlesung dient insbesondere dazu, die Studierenden auf mögliche Forschungsthemen in der Masterarbeit vorzubereiten. Der konkrete Inhalt richtet sich nach den vorgesehenen Masterarbeiten und dem Vorwissen der Studierenden, die sich um diese Masterarbeiten beworben haben.

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

Tafel, Skript, Folien, Beamer

literature / references

Aufsätze aus verschiedenen Fachzeitschriften, ggf. auch Bücher. Die genaue Aufstellung richtet sich nach dem konkreten Inhalt der Vorlesung.

evaluation of teaching
Details reference subject
module nameSpecial Topics of Optimization
examination number2400800
credit points5
SWS3 (2 V, 1 Ü, 0 P)
on-campus program (h)33.75
self-study (h)116.25
obligationobligatory module
examoral examination performance, 30 minutes
details of the certificate
alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants
Details in degree program Bachelor Mathematik 2021
module nameSpecial Topics of Optimization
examination number2400800
credit points5
on-campus program (h)34
self-study (h)116
obligationelective module
examoral examination performance, 30 minutes
details of the certificate
alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants