Technische Universität Ilmenau

Information Processing in Trade and Electronic Markets - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 200770 - common information
module number200770
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group2534 (Service Information Systems Engineering)
module leaderProf. Dr. Volker Nissen
languageDeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experienceBachelorabschluss WI
learning outcomeDie Studierenden haben detaillierte Kenntnisse über Geschäftsmodelle sowie Geschäftsprozesse im Handel vor und nach der Einführung von eCommerce und ihre Unterstützung durch die Informationsverarbeitung erlangt. Sie können aktuelle Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse im Handel und auf elektronischen Märkten darstellen und erklären. Sie haben die Spezifika der Informationslogistik im Einzelhandel und eCommerce erlernt und können die grundlegenden Prinzipien, Begriffe, Typen und Beispiele den Referenzmodellen darstellen und erklären. Die Studierende haben die Ziele und das Nutzen der Referenzmodellierung erlernt und sind in der Lage, Referenzmodellen zu erstellen und auf ein Unternehmen anzuwenden.
Durch die Vermittlung in der Übung können die Studierenden die theoretischen und empirischen Grundlagen elektronischer Märkte darstellen und erklären und kennen Koordinationsmechanismen auf elektronischen Märkten sowie Auktionsverfahren. Durch die prototypische Implementierung eines Beispielsmarktes im Rahmen einer praktischen Fallstudie haben die Studierenden die Fähigkeit erlangt, aktuelle Herausforderungen im Zusammenhang mit eCommerce und elektronischen Märkten selbstständig zu lösen. Dabei nehmen Sie Feedback und Kritik des Dozenten sowie den Kommilitonen an.
content- Geschäftsmodelle/Geschäftsprozesse im Einzelhandel und deren Veränderung durch eCommerce

- Handelsplattformen für eCommerce im Einzelhandel und der Investitionsgüterindustrie

- Theoretische und empirische Grundlagen elektronischer Märkte

- Koordination auf elektronischen Märkten und Auktionsverfahren

- Prototypische
Implementierung eines Beispielsmarktes zur unternehmensinternen
Koordination unter Verwendung von
Multiagenten-Entwicklungswerkzeugen/-plattformen
media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation
literature / referencesBücher:

Becker, J.; Schütte, R.: Handelsinformationssysteme. Moderne Industrie (neueste Auflage)

Becker, J; Uhr, W.; Vering, O.: Integrierte Informationssysteme in Handelsunternehmen auf der Basis von SAP-Systemen. Springer (neueste Auflage)

Kollmann, T.: E-Business - Grundlagen elektronischer Geschäftsmodelle in der digitalen Wirtschaft (neueste Auflage)

Nagl, A.; Bozem, K.: Geschäftsmodelle 4.0, SpringerGabler (neueste Auflage)

Schütte, R.; Vering, O.: Erfolgreiche Geschäftsprozesse durch standardisierte Warenwirtschaftssysteme. Marktanalyse, Produktübersicht, Auswahlprozess. Srpinger (neueste Auflage)  

Luxem, R.: Digital Commerce. Eul Verlag (neueste Auflage)

Russell, Stuart Jonathan; Norvig, Peter: Artificial intelligence. A modern approach ; [the intelligent agent book]. akt. Aufl.,  internat. ed. Aufl. Prentice Hall, Upper Saddle River, NJ [u.a.].

Zeitschriften:
  • BISE (ehemals Wirtschaftsinformatik)
  • HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik
evaluation of teaching
Details reference subject
module nameInformation Processing in Trade and Electronic Markets
examination number2500523
credit points5
SWS4 (2 V, 2 Ü, 0 P)
on-campus program (h)45
self-study (h)105
obligationobligatory module
examalternative examination performance
details of the certificate

schriftliche Klausur 60 min am 20.12.2021 um 10:00 Uhr in Raum Hu-Hs

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes.

Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

maximum number of participants
Details in degree program Master Wirtschaftsinformatik 2021
module nameInformation Processing in Trade and Electronic Markets
examination number2500523
credit points5
on-campus program (h)90
self-study (h)60
obligationelective module
examalternative examination performance
details of the certificate

schriftliche Klausur 60 min am 20.12.2021 um 10:00 Uhr in Raum Hu-Hs

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations

Die Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes.

Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):

maximum number of participants