Technische Universität Ilmenau

Advanced Theoretical Physics 2 - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 201074 - common information
module number201074
departmentDepartment of Mathematics and Natural Sciences
ID of group2421 (Theoretical Physics I)
module leaderProf. Dr. Erich Runge
languageDeutsch
term Wintersemester
previous knowledge and experienceGrundkenntnisse der Computerprogrammierung, Grundkenntnisse der Physik auf dem Niveau eines physikalischen BSc Abschlusses inklusive des Inhaltes einer ersten experimentell ausgerichteten Vorlesung zur Festkörperphysik.
Es wird empfohlen zuerst die Vorlesung "Fortgeschrittene Experimentalphysik" zu besuchen.
learning outcomeDie Studierenden kennen und beherrschen die wichtigsten Methoden zur formalen Beschreibung festkörperphysikalischer Phänomene. Sie besitzen ein vertieftes Verständnis der elektronischen Bandstruktur und der elementaren Anregungen. Sie verstehen die Bedeutung von Näherungsmethoden in der Vielteilchenphysik.
Sie können festkörperphysikalischen Zusammenhänge und
Phänomene für verschiedene Zielgruppen angemessen darstellen.
contentModulteil "Festkörpertheorie":
Kristallstrukturen, Gitterschwingungen, Elektronische Zustände, Leitfähigkeit, Optische Eigenschaften, Technologische Bedeutung verschiedener Festkörperphasen, Niederdimensionale Strukturen, Supraleitung, Polymere, Einführung in Vielteilchentheorie und Materialphysik
Modulteil "Monte-Carlo-Methoden":
Optimierung in hochdimensionalen Räumen; Charakterisierung von Zielfunktionen in Bezug auf Minima und
Sattelpunkte; Erzeugung von Zufallszahlen; Monte-Carlo- und Quanten-Monte-Carlo-Methode; Molekulardynamik; Brownsche/Stokesche Dynamik.
media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participationvorwiegend Tafel, auch Beamer-Präsentationen und Handouts
literature / referencesModulteil "Festkörpetheorie":
Lehrbücher der Festkörperphysik (eine große Auswahl geeigneter Bücher, deutsch und englisch); speziell wird empfohlen von R. Gross, A. Marx: Festkörperphysik (Oldenbourg Verlag)
Modulteil "Monte-Carlo-Simulationen": Der praktischen Orientierung dieses Modulteils entsprechend, werden vor allem wechselnden Internet-Ressourcen verwendet.
evaluation of teaching
Details reference subject
module nameAdvanced Theoretical Physics 2
examination number2400865
credit points5
SWS5 (3 V, 2 Ü, 0 P)
on-campus program (h)56.25
self-study (h)93.75
obligationobligatory module
examoral examination performance, 60 minutes
details of the certificate
alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants