Technische Universität Ilmenau

Adaptive and Array Signal Processing - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis.
Angaben zum Raum und Zeitpunkt von geplanten Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem e-Veranstaltungskalender. Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die nicht im e-Veranstaltungskalender abgebildet sind, werden "nach Vereinbarung" geplant. Eine Auflistung der betroffenen Veranstaltungen finden Sie hier: Lehrveranstaltungen, Prüfungen.

Modulinformationen zum Modul Adaptive and Array Signal Processing im Studiengang Master Medientechnologie 2017
ModulnameAdaptive and Array Signal Processing
Modulnummer100503
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2111 (Nachrichtentechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Gerald Schuller
Leistungspunkte8
VerpflichtungWahlpflicht
Voraussetzungen

no specific requirements

ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
Lernergebnisse

Telecommunication is an integral part of today's life. People are used to communicate with any person they would like to by phone, e-mail, chat, or skype at any time at any place. Students in this lecture will learn the basic characteristics of different communication networks. In a bottom-up approach, starting from the physical medium going up to the application, they are introduced into the functionality of different communication protocols and understand how these cooperate to achieve a communication service. Hence, they know different aspects of quality of service the users can expect from different protocols, and are able to specify protocols on their own based on the according protocol mechanisms. As the lecture deals with different networks (telephone network, Internet, mobile communication networks, broadband access networks), the students can characterize these networks and explain the differences. 

Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Adaptive and Array Signal Processing
Leistungspunkte8
VerpflichtungWahlpflicht
Fachabschlussschriftliche Prüfungsleistung, 120 Minuten
TurnusWintersemester
Modulinformationen zum Modul Adaptive and Array Signal Processing im Studiengang Master Elektrotechnik und Informationstechnik 2014 (IKT)
ModulnameAdaptive and Array Signal Processing
Modulnummer100503
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2111 (Nachrichtentechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Martin Haardt
Leistungspunkte5
VerpflichtungPflicht
Voraussetzungen

Bachelorabschluss

ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
Lernergebnisse

The fundamental concepts of adaptive filters and array signal processing are developed in class. The students understand the relationships between temporal and spatial filters, as well as the principle of high-resolution parameter estimation, and they are able to adapt their knowledge to other scientific disciplines. The students are able to develop or improve algorithms and to evaluate their performance in an analytical manner or by simulations. Futhermore, the students are enabled to read and understand current research publications in the areas of adaptive filters and array signal processing and they can use these concepts and results for their own research.

Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Adaptive and Array Signal Processing
Leistungspunkte5
VerpflichtungPflicht
Fachabschlussschriftliche Prüfungsleistung, 120 Minuten
TurnusWintersemester
Modulinformationen zum Modul Adaptive and Array Signal Processing im Studiengang Master Ingenieurinformatik 2014
ModulnameAdaptive and Array Signal Processing
Modulnummer100503
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2111 (Nachrichtentechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Martin Haardt
Leistungspunkte5
VerpflichtungWahlpflicht
Voraussetzungen
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
Lernergebnisse

siehe Fachbeschreibung

Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Adaptive and Array Signal Processing
Leistungspunkte5
VerpflichtungWahlpflicht
Fachabschlussschriftliche Prüfungsleistung, 120 Minuten
TurnusWintersemester
Modulinformationen zum Modul Adaptive and Array Signal Processing im Studiengang Master Communications and Signal Processing 2013
ModulnameAdaptive and Array Signal Processing
Modulnummer100503
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2111 (Nachrichtentechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Martin Haardt
Leistungspunkte8
VerpflichtungPflicht
Voraussetzungen

Bachelorabschluss

ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
Lernergebnisse

The fundamental concepts of adaptive filters and array signal processing are developed in class. The students understand the relationships between temporal and spatial filters, as well as the principle of high-resolution parameter estimation, and they are able to adapt their knowledge to other scientific disciplines. The students are able to develop or improve algorithms and to evaluate their performance in an analytical manner or by simulations. Futhermore, the students are enabled to read and understand current research publications in the areas of adaptive filters and array signal processing and they can use these concepts and results for their own research.

Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Adaptive and Array Signal Processing
Leistungspunkte8
VerpflichtungPflicht
Fachabschlussschriftliche Prüfungsleistung, 120 Minuten
TurnusWintersemester

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.