Technische Universität Ilmenau

Media Management 2 - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

subject properties Media Management 2 in major Bachelor Angewandte Medienwissenschaft 2011
subject number965
examination number2400265
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group 2556 (Media and Communication Management Group)
subject leaderProf. Dr. Andreas Will
term Wintersemester
languageDeutsch
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
Obligationobligatory
examalternative examination performance
details of the certificate
  • Bearbeitung einer Fallstudie und Präsentation der Ergebnisse
  • Einreichung der Fallstudien-Präsentation
  • Einreichung der schriftl. Fallstudien-Lösung (10 Seiten)
  • Anwesenheitspflicht im Seminarteil (max. zwei entschuldigte Fehltermine möglich)
Signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Kenntnisse der Medienökonomie, des Medienmanagements (z.B. aus der Veranstaltung Medienmanagement I) und der allgemeinen BWL (z.B. aus der Veranstaltung BWL für AMW).

learning outcome

Nach dieser Veranstaltung sollen Sie ...

  • Unternehmenspolitik und Unternehmenskultur als erfolgskritische Faktoren strategischen Handelns kennen.
  • Wettbewerbsstrategien von Medienunternehmen auf Gesamtunternehmensebene und für Geschäftsbereiche formulieren können.
  • Marketingstrategien (als die für TIMES-Unternehmen wichtigste funktionale Strategie) erklären können.
  • die Rolle von Geschäftsmodellen als Scharnier zwischen strategischem und operativem Bereich beschreiben können.
  • die Bedeutung und Ausgestaltung von Organisation und Personalmanagement für Medienunternehmen erklären können.
  • Ihr erworbenes Wissen in der Praxis anwenden können.
content

Es handelt sich um eine kombinierte Lehrveranstaltung (3 SWS | 4 LP), bestehend aus Vorlesung und Seminar. Die folgenden thematischen Schwerpunkte werden von den Lehrenden präsentiert, von Ihnen durch die Bearbeitung von Fallstudien vertieft und durch Praxisworkshops ergänzt.

A. Fallstudienforschung

B. Strategisches Management

  1. Unternehmenspolitik & -kultur
  2. Unternehmensgesamtstrategie & Geschäftsbereichsstrategie
  3. Funktionale Strategien
  4. Operatives Basiskonzept
  5. Organisation & Personal
media of instruction

Vorlesungsfolien werden begleitend online bereitgestellt.

literature / references

• Albarran, Alan B./Chan-Olmsted, Sylvia M./Wirth, Michael O. (2006): Handbook of Media Management and Economics. New York [u.a.]: Lawrence Erlbaum Assoc. Inc. • Aris, Annet/Bughin, Jacques (2009): Managing Media Companies: Harnessing Creative Value. 2. Auflage, Chichester: John Wiley & Sons. • Gläser, Martin (2014): Medienmanagement. 3. Auflage, München: Vahlen.

• Küng, Lucy (2008): Strategic Management in the Media: From Theory to Practice. Los Angeles [u.a.]: SAGE Publ. Inc. • Schreyögg, Georg / Koch, Jochen (2010): Grundlagen des Managements: Basiswissen für Studium und Praxis. 2. Auflage, Wiesbaden: Gabler.

• Wrona, Thomas (2005): Die Fallstudienanalyse als wissenschaftliche Forschungsmethode. ESCP-EAP Working Paper Nr. 10, ESCP-EAP Europäische Wirtschaftshochschule Berlin. Online unter: http://www.escpeurope.eu/uploads/media/TW_WP10_02.pdf [10.10.2014]

• Yin, Robert K. (2003): Case Study Research: Design and Methods. 3. Auflage, Sage: Thousand Oaks.

• Schmidt, Leo (2006): Der Fallstudienansatz als Forschungsstrategie. Kapitel 4 in: ders.: Technologie als Prozess, Diss., FU Berlin. Online unter: http://www.diss.fu-berlin.de/diss/servlets/MCRFileNodeServlet/FUDISS_derivate_000000002221/04_kap4.pdf?hosts [10.10.2014]

 

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

WS 2013/14 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

WS 2009/10 (Vorlesung)

SS 2010 (Vorlesung)

WS 2011/12 (Seminar)

WS 2012/13 (Seminar)

WS 2013/14 (Seminar)

Hospitation: