Technische Universität Ilmenau

Applied Media Studies 2 - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

subject properties Applied Media Studies 2 in major Bachelor Angewandte Medienwissenschaft 2011
subject number9142
examination number2400393
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group 2555 (Group for Resarch in Public Relations and Communication of Technology)
subject leader Dr. Andreas Schwarz
term ganzjährig
languagedeutsch und englisch
credit points5
on-campus program (h)34
self-study (h)116
Obligationobligatory
examalternative examination performance
details of the certificate

alternative Prüfungsleistung

Signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
  • signup begins: 11.06.2020
  • signup ends: 11.06.2020
  • resignation not after: 11.06.2020
  • last modification of this information: 11.06.2020
maximum number of participants
previous knowledge and experience

medienwissenschaftliches, medientechnisches und medienwirtschaftliches Grundlagenwissen

learning outcome

Die Studierenden festigen und erweitern ihre berufsfeldspezifischen Kenntnisse und instrumentellen Fertigkeiten in spezifischen Bereichen eines breiten Spektrums von Medienberufen.

content

Praxiswerkstätten zielen wie die anderen Fächer in den berufsfeldorientierenden Modulen auf die Vermittlung und Festigung berufsfeldspezifischer Kenntnisse und instrumenteller Fertigkeiten für ein breites Spektrum von Medienberufen. Insbesondere dienen sie der Vertiefung der zuvor in spezifischen Anwendungsbereichen (z. B. Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus, Medienmanagement) erworbenen Fach- und Methodenkompetenzen.
Das Angebotsspektrum für dieses Wahlpflichtfach orientiert sich am Ilmenauer Modell der Medienausbildung und umfasst die Praxiswerkstätten Medienkommunikation, Medienkonzeption/ Medienproduktion sowie Medienmanagement / E-Business. Die konkreten Themenstellungen jedes Angebots werden rechtzeitig vor Beginn des Semesters bekannt gegeben.

media of instruction

Folien, Tafelbilder, Reader, IT-Anwendungen

literature / references

wird zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben

evaluation of teaching