Technische Universit├Ąt Ilmenau

Bachelor-Arbeit, Kandidatenseminar und Kolloquium - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties Bachelor-Arbeit, Kandidatenseminar und Kolloquium in degree program unassigned
module nameBachelor-Arbeit, Kandidatenseminar und Kolloquium
module number9141
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group 2556 (Media and Communication Management)
module leaderProf. Dr. Andreas Will
credit points16
obligationobligatory module
requirements

Die Zulassung zur Bachelorarbeit setzt das Bestehen aller bis zum Ende des 5. Fachsemesters geforderten Prüfungs- und Studienleistungen

voraus. Die Durchführung des Abschlusskolloquiums setzt das Bestehen aller weiteren geforderten Prüfungs- und Studienleistungen voraus.

certificate of the module Individual achievements or exams
details of the certificate
alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
learning outcome

Die Studierenden können



  • sich auf der Grundlage von Fachliteratur und der im Studium erworbenen fachlichen und methodischen Kompetenzen mit einem Thema eigenständig ausführlich wissenschaftlich auseinandersetzen,

  • eine Forschungsfrage formulieren,

  • ein geeignetes Vorgehen entwerfen,

  • die relevante Literatur recherchieren,

  • eine geeignete  Methode wählen,

  • ihren Plan schriftlich sowie in einem Vortrag zur Diskussion stellen,

  • ihr Vorgehen und ihre Erkenntnisse in einer schriftlichen wissenschaftlichen Arbeit sowie in einem Vortrag niederlegen und darstellen und in der Diskussion abschließend verteidigen.