Technische Universit├Ąt Ilmenau

Computer-Aided Data Acquisition - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties Computer-Aided Data Acquisition in major Master Biomedizinische Technik 2009
subject number7875
examination number2200165
departmentDepartment of Computer Science and Automation
ID of group 2222 (Biosignal Processing Group)
subject leader Dr. Marko Helbig
term Sommersemester
languageDeutsch
credit points3
on-campus program (h)22
self-study (h)68
Obligationobligatory
examoral pass-fail certificate, 30 minutes
details of the certificate

Wird als Teilfach in der mündlichen Komplexprüfung Elektromedizinische Technik geprüft.

Als Technisches Nebenfach:

Prüfungsform: mündlich

Dauer:             30 min

Abschluss:      benotete Studienleistung

 

maximum number of participants
previous knowledge and experience

Elektrotechnik, Elektrische Messtechnik, Messelektronik in der BMT II

learning outcome

Die Studierenden kennen Aufbau, Funktion und Einsatzfelder wesentlicher Komponenten der medizinisch relevanten digitalen Messtechnik (Analog-Digital-Wandler, Mikroprozessoren und Mikrocontroller, Bussysteme und Schnittstellen). Sie kennen Prinzipien und Hardwarestrukturen paralleler Programmierung (DSP, FPGA, GPU). Die Studierenden erlernen die grundlegende Vorgehensweise bei der Anwendung eines FPGA’s in der Biomedizintechnik und der Programmierung eines FPGA’s mittels VHDL.

content

- Komponenten medizintechnisch relevanter Digitalmesstechnik: ADC (Abtastung, Quantisierung, Wandlungsprinzipien, Parameter), Mikroprozessoren und Mikrocontroller (Architekturen, Speicher, Interruptkonzept, Timer, I/O, Programmierung), Bussysteme und Schnittstellen

- Grundkonzepte paralleler Messdatenverarbeitung: DSP, FPGA, GPU

- FPGA (Aufbau, Funktionsweise, Grundlagen der Programmierung mit VHDL)

- Seminarinhalte: Programmierübungen mit FPGA-Entwicklungsboard

media of instruction

Powerpoint-Folien, Tafel, Demonstration, FPGA-Entwicklungsboard

literature / references

· Hartl u.a.: Elektronische Schaltungstechnik. Pearson Studium, 2008

· Maloberti: Data Converters. Springer, 2007

· Wüst: Mikroprozessortechnik. Vieweg, 2010

· Rauber, Rünger: Parallele Programmierung. Springer, 2012

· Reichardt, Schwarz: VHDL-Synthese. De Gruyter-Studium, 2015

· Kesel, Bartholomä: Entwurf von digitalen Schaltungen und Systemen mit HDLs und FPGAs. Oldenbourg, 2013

· Sauer: Hardware-Design mit FPGA, elektor, 2010

· Molitor, Ritter: Kompaktkurs VHDL, Oldenbourg-Verlag, 2013

· Baese: Digital Signal Processing with Field Programmable Gate Arrays. Springer, 2014

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

WS 2010/11 (Vorlesung)

SS 2013 (Vorlesung)

SS 2014 (Vorlesung)

WS 2014/15 (Vorlesung)

Hospitation: