Technische Universität Ilmenau

Bioorganische Chemie - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis.
Angaben zum Raum und Zeitpunkt von geplanten Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem e-Veranstaltungskalender. Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die nicht im e-Veranstaltungskalender abgebildet sind, werden "nach Vereinbarung" geplant. Eine Auflistung der betroffenen Veranstaltungen finden Sie hier: Lehrveranstaltungen, Prüfungen.

Fachinformationen zu Bioorganische Chemie im Studiengang Master Biotechnische Chemie 2016
Fachnummer101692
Prüfungsnummer2400640
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2425 (Chemie)
Fachverantwortliche(r)apl. Prof. Dr. Uwe Ritter
TurnusSommersemester
Sprachedeutsch
Leistungspunkte7
Präsenzstudium (h)56
Selbststudium (h)154
VerpflichtungPflicht
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss

Prüfungsleistung

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Organische Chemie aus B.Sc.

Lernergebnisse

Die Studierenden erwerben Kenntnisse zum Einsatz von Enzymen in der in der organischen Synthese, der stereoselektiven Synthese und der Naturstoffsynthese. Darüber hinaus vertiefen sie die Fähigkeit, mehrstufige organische Synthesen zu planen und selbständig durchzuführen und können den Strukturbeweis komplexerer organischer Verbindungen mit analytischen (NMR, MS, IR) Daten führen. Sie sind in der Lage, Experimente im Labor sicher durchzuführen und ihre experimentellen Arbeiten sauber zu dokumentieren. Dazu gehört das Abfassen eines Protokolls im Publikationsstil, die peer-review-Besprechung von Protokollen in Kleingruppen sowie das Vortragen wissenschaftlicher Inhalte.

Inhalt

Inhaltlich werden stereoselektive Synthese, Naturstoffsynthese sowie die Rolle der Enzyme in der Organischen Synthese behandelt. Zudem wird auf moderne Analysemethoden, mehrstufige bioorganische Synthesen und Methoden der Retrosynthese eingegangen.

Medienformen

Tafel, Beamer, Praktikumsscript

Literatur

Aktuelle Fachliteratur (wird in der Vorlesung bekanntgegeben)

Lehrevaluation

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.