Technische Universität Ilmenau

Technisches Management - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis.
Angaben zum Raum und Zeitpunkt von geplanten Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem e-Veranstaltungskalender. Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die nicht im e-Veranstaltungskalender abgebildet sind, werden "nach Vereinbarung" geplant. Eine Auflistung der betroffenen Veranstaltungen finden Sie hier: Lehrveranstaltungen, Prüfungen.

Fachinformationen zu Technisches Management im Studiengang Bachelor Fahrzeugtechnik 2008
Fachnummer1600
Prüfungsnummer2300101
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer 2353 (Kunststofftechnik)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Jean Pierre Bergmann
TurnusSommersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)56
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussschriftliche Studienleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse
Lernergebnisse

Die Studenten sollen beispielhaft die unterschiedlichen Funktionen eines Industrieunternehmens kennenlernen.
Besonders werden die Aspekte des Managements der technischen Abteilungen Entwicklung und Produktion herausgearbeitet und an modernsten Methoden erläutert.
Exemplarisch werden an Beispielen verschiedene Aspekte der Produktionstechnik vertieft und in Übungen mit Fallstudien detailliert durchgearbeitet. Instrumente des technischen Managements werden an konkreten Tools vorgestellt. Die Studierenden werden mit den grundsätzlichen Aspekten des technischen Managements vertraut gemacht und werden in die Lage versetzt, konkrete Situationen im Gesamtkontext eines Industrieunternehmens sachgerecht zu bewerten und entsprechend damit umzugehen. Sie erlernen den Umgang mit einigen ausgewählten Managementinstrumenten. Fachkompetenz 40 %, Methodenkompetenz 50 %, Sozialkompetenz 20 %

Inhalt

1. Wirtschaftsunternehmen der produzierenden Industrie
- Investitionsgüterunternehmen
- Konsumgüterproduzenten
- Aufgaben und betriebliche Abläufe
- Organisation und Einbindung

2. Betriebswirtschaft und Kostenrechnung
- GuV, Bilanz, Cash Flow
- Produktkostenrechnung
- Investitionsrechnung

3. Innovationsmanagement und Projektmanagement
- Technologiemanagement
- Produktentwicklung
- Produktmanagement
- Komplexitätsmanagement
- LEAN Innovation

4. Produktionsmanagement
- Fertigungsbetrieb
- Montagebetrieb
- Produktionsplanung und -steuerung
- Prozessmanagement
- Supply Chain Management
- LEAN Produktion
- Fabrikplanung

 

 



MedienformenTafel, Folien, Powerpoint
Skript
Literatur

Friedli, T.: Technologiemanagement, Springer Verlag Berlin Heidelberg 2006
Schuh, G.: Business Engineering, Managementgrundlagen für Ingenieure; Apprimus Verlag Aachen 2013
Liker, J.K.: The Toyota Way; McGraw Hill, New York 2004
Womack, J.P., Jones, D.T.: LEAN Thinking; Free Press, New York 2003
Schuh, G., Schwenk, U.: Produktkomplexität managen; Carl Hanser Verlag München 2001
Schuh, G. Produktionsplanung und Steuerung; Springer Verlag Berlin Heidelberg 2006
Wiendahl, H.P.: Betriebsorganisation für Ingenieure, Carl Hanser Verlag München 2008

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

SS 2008 (Fach)

SS 2015 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.