Technische Universität Ilmenau

Masterarbeit mit Kolloquium - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zum Modul Masterarbeit mit Kolloquium im Studiengang Master Fahrzeugtechnik 2009
ModulnameMasterarbeit mit Kolloquium
Modulnummer7461
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer 23 (Fakultät für Maschinenbau)
Modulverantwortliche(r) N. N.
Leistungspunkte30
VerpflichtungPflichtmodul
Voraussetzungen

Für die schriftliche wissenschaftliche Arbeit gibt es keine Zulassungsvoraussetzung.
Das Abschlusskolloquium ist zulassungspflichtig.

ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

Zwei Prüfungsleistungen: schriftliche wissenschaftliche Arbeit (sPL) und Abschlusskolloquium (mPL)

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden werden dazu befähigt eine vorgegebene ingenieurwissenschaftliche Aufgabenstellung in einem gesetzten Zeitrahmen, selbständig, nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten, die Ergebnisse klar und verständlich darzustellen sowie im Rahmen eines Abschlusskolloquiums zu präsentieren.

Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Masterarbeit - schriftliche wissenschaftliche Arbeit
Leistungspunkte25
VerpflichtungPflichtmodul
ModulabschlussMasterarbeit, 6 Monate
Turnusganzjährig
Masterarbeit - Abschlusskolloquium
Leistungspunkte5
VerpflichtungPflichtmodul
Modulabschlussmündliche Prüfungsleistung
Turnusganzjährig