Technische Universität Ilmenau

Maschinenbau - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zum Modul Maschinenbau im Studiengang Bachelor Informatik 2010
ModulnameMaschinenbau
Modulnummer8366
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer 2321 (Fertigungstechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Rene Theska
Leistungspunkte16
VerpflichtungWahlmodul
Voraussetzungen

Grundlagen der Fertigungstechnik, Werkstoffe, Maschinenelemente, Technische Mechanik, Entwicklungsmethodik

ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

Die Studierenden sind in der Lage, komplexer Zusammenhänge zu analysieren, diese zu bewerten und in einzelnen Paketen zu separieren. Darüber hinaus sind Studierende fähig, Ergebnisse ingenieur-wissenschaftlich vorzustellen und diese zu diskutieren

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenDie Studierenden verfügen über Kenntnisse und Überblickswissen zu Funktionsweise und Methodik verschiedener Disziplinen des Ilmenauer Maschinenbaus.
Ziel der Kurse dieses Moduls ist es, Wissen über die grundlegenden Aufgaben, Funktionen und Eigenschaften von Getrieben, Antrieben, (optischen) Mikrosystemen und Mensch-Maschine Systemen zu vermitteln und die Prinzipien zu erklären, auf deren maschinenbaulichen Grundlagen diese Systeme arbeiten. Sie die Systeme als strukturierte Systeme aus Komponenten mit individuellen Aufgaben und hochgradig komplexen Beziehungen verstehen und erwerben die Fähigkeit, Getriebe, Antriebe und Mikrosysteme bezüglich ihrer Leistungen in unterschiedlichen Anwendungsdomänen zu analysieren, bewerten und einzusetzen.
Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Grundlagen der Fertigungstechnik
Leistungspunkte3
VerpflichtungPflichtmodul
Modulabschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
TurnusWintersemester
Technische Mechanik 1.1
Leistungspunkte5
VerpflichtungPflichtmodul
Modulabschlussschriftliche Prüfungsleistung, 120 Minuten
TurnusSommersemester
Maschinenelemente 1.1
Leistungspunkte2
VerpflichtungPflichtmodul
Modulabschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
TurnusSommersemester