Technische Universität Ilmenau

Computergrafik 2 - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Computergrafik 2 im Studiengang Master Informatik 2009
Fachnummer241
Prüfungsnummer2200206
FakultätFakultät für Informatik und Automatisierung
Fachgebietsnummer 2252 (Graphische Datenverarbeitung)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Beat Brüderlin
TurnusWintersemester
Sprachekeine Angabe
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)68
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 60 Minuten
Details zum Abschluss

schriftliche Prüfung 90 min, mündliches Prüfungsgespräch nach Vereinbarung

max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Programmierkenntnisse, Grundlagen Algorithmen & Datenstrukturen

Computergrafik wird empfohlen

Lernergebnisse

Die Studierenden erlenen vertiefte Kenntnisse über die Umsetzung von Echtzeitgrafiken und deren Grenzen in Bezug auf physikalische Korrektheit.

InhaltAusgewählte Kapitel neuer Rendering-Technologie: Programmierbare Shader, Deferred Shading.Ray Tracing, Global Illumination, Spherical Harmonics. Diese Vorlesung ist z.Zt. noch in Ausarbeitung.
Medienformen
Literatur
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation:

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.