Technische Universität Ilmenau

Advanced Operating Systems - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

module properties Advanced Operating Systems in major Bachelor Ingenieurinformatik 2013
module nameAdvanced Operating Systems
module number101297
departmentDepartment of Computer Science and Automation
ID of group 2255 (Group for Distributed Systems and Operating Systems)
module leaderProf. Dr. Winfried Kühnhauser
credit points5
Obligationobligatory elective
requirements

Bachelor IN, II bis Semester 4

certificate of the module Individual achievements or exams
details of the certificate
learning outcome

Thema des Kurses sind die Betriebssystem-Grundlagen für IT-Systeme, die in kritischen Anwendungsszenarien eingesetzt werden. Die Studierenden lernen grundlegende Eigenschaften wie Sicherheit, Robustheit, Effizienz oder Performanz verstehen und erwerben Kenntnisse über Methoden, Paradigmen, Prinzipien und Algorithmen, mittels derer diese in Betriebssystemen erreicht werden. Sie erwerben die Fähigkeit, Betriebssysteme bezüglich ihrer Leistungen in unterschiedlichen Anwendungsdomänen zu analysieren, zu bewerten und einzusetzen sowie Erweiterungen ihrer Funktionalität zu spezifizieren und zu integrieren.


Thematische Schwerpunkte sind



  • Architekturkonzepte (Mikrokernarchitekturen, Exokernarchitekturen, Virtualisierungsarchitekturen)

  • methodische, architekturelle und algorithmische Grundlagen der Herstellung nichtfunktionaler Eigenschaften:


- Performanz


- Echtzeitfähigkeit


- Systemsicherheit


- Sparsamkeit


- Skalierbarkeit

The module contains the following subjects:
Advanced Operating Systems
credit points5
Obligationobligatory elective
certificate of the subjectoral examination performance, 20 minutes
term Wintersemester