Technische Universität Ilmenau

Technical application of Petri nets - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties Technical application of Petri nets in major Master Ingenieurinformatik 2009
subject number171
examination number2200463
departmentDepartment of Computer Science and Automation
ID of group 2231 (Group for Computer Architecture and Embedded Systems)
subject leaderProf. Dr. Wolfgang Fengler
term Wintersemester
languagedeutsch
credit points
on-campus program (h)
self-study (h)
Obligationobligatory
examnone
details of the certificate
Signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

empfohlen:

Rechnerorganisation oder Technische Informatik oder vergleichbare Veranstaltung

Softwaretechnik oder Softwaresysteme oder vergleichbare Veranstaltung

learning outcome

Fachkompetenz:

Detailliertes Verständnis von klassischen und höheren Petri-Netzen, von Möglichkeiten zur formalen Verifikation und Transformation, Anwendung beim Entwurf von digitalen Steuerungssystemen, Anwendung beim Entwurf von parallelen, verteilten und objektorientierten Softwaresystemen sowie diskreten technologischen Systemen und Geschäftsprozessen

Methodenkompetenz:

Formale Analyse von Petri-Netzen, Umgang mit interpretierten Petri-Netzen, Modellieren von Sachverhalten mit Petri-Netzen.

Systemkompetenz:

Erkennen der Bedeutung und Einsetzbarkeit von Petri-Netzen für Entwurfs- und Analyseaufgaben im Bereich technischer und nichttechnischer Systeme

content
  1. Einleitung
  2. Definitionen und Eigenschaften von Platz-Transitions-Netzen (PTN)
  3. Steuerungsentwurf mit PTN
  4. Hierarchie in PTN
  5. Höhere Netze: Colored Petri Nets (CPN)
  6. Modellierung paralleler und verteilter Programme
  7. Technologiemodellierung mit CPN
  8. UML-Diagramme und Petri-Netze
  9. Geschäftsprozesse, Workflow und PN
media of instruction

Anschriebe, Folien, Rechnerdemonstrationen, Arbeitsblätter für Vorlesung und Übung

literature / references

Reisig, W.: System Design Using Petri Nets. Berlin: Springer-Verlag, 1991

Starke, Peter H.: Analyse von Petri-Netz-Modellen. Stuttgart: Teubner,1990

Jensen, K.: Coloured Petri Nets - Basic Concepts, Analysis Methods and Practical Use, Vol. 1: Basic Concepts.

Allgemein: Webseite http://tu-ilmenau.de/?r-tapn (dort auch gelegentlich aktualisierte Literaturhinweise und Online-Quellen).

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

WS 2008/09 (Vorlesung)

WS 2009/10 (Vorlesung,Übung)

WS 2010/11 (Übung)

WS 2013/14 (Vorlesung)

WS 2015/16 (Vorlesung)

Hospitation: