Technische Universität Ilmenau

Kunststoffverarbeitungsmaschinen und Anlagen - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Kunststoffverarbeitungsmaschinen und Anlagen im Studiengang Bachelor Maschinenbau 2008
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
Modulnummer6538
Prüfungsnummer2300360
FakultätFakultät für Maschinenbau
Fachgebietsnummer 2353 (Kunststofftechnik)
Modulverantwortliche(r)Dr. Prof. Florian Puch
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)56
VerpflichtungWahlmodul
Abschlussschriftliche Studienleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
VorkenntnisseGrundlegende Werkstoffkenntnisse, Grundlagenfächer des GIG, idealerweise das Fach Grundlagen der Kunststoffverarbeitung.
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenDie Studierenden sollen die wesentlichen Bauarten von Kunststoffverarbeitungsmaschinen kennenlernen sowie die grundlegenden Auslegungsregeln, bzw. technischen Spezifikationen dafür anwenden und die grundlegenden Verfahrensparameter handzuhaben lernen.
Inhalt1. Kunststoffmaschinenbau als Industriesegment
2. Extruder
3. Extrusionsanlagen
4. Spritzgießmaschinen
5. Blasformmaschinen
6. Zusatzaggregate bei Verarbeitungsmaschinen
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer FormVorlesungsunterlagen von der website des FG herunterzuladen, bn&pw werden semesterspezifisch bekanntgegeben. Dazu ergänzend Tafelbilder und maschinenspezifische Präsentationsmaterialien. Begleitend kann eine Exkursion mit Maschinenbesichtigung veranstaltet werden.
LiteraturJohannhaber, F.; Kunststoffmaschinenführer, 4. Auslage, Carl Hanser Verlag, München 2004
White, J. L., Potente, H.; Screw Extrusion, Carl Hanser Verlag München 2003
Schöppner, V.; Verfahrenstechnische Auslegung von Extru-sionsanlagen, Habilitationsschrift Universität Paderborn, 2000
Michaeli, W.; Extrusionswerkzeuge, 2. Auflage, Carl Hanser Verlag, München 1991
Kohlgrüber, K.; Der gleichläufige Doppelschneckenextruder, Carl Hanser Verlag, München 2007
Johannhaber, F., Michaeli, W.; Handbuch Spritzgießen, 2. Auflage, Carl Hanser Verlag. München 2004
Menges, G., Michaeli, W., Mohren, P.; Spritzgießwerk-zeuge, 6. Auflage, Carl Hanser Verlag, München 2007
Kazmer, D.; Plastics Manufacturing Systems Engineering, Carl Hanser Verlag, München 2000
Thielen, M., Hartwig, K., Gust, P.; Blasformen von Kunststoffhohlkörpern, Carl Hanser Verlag, München 2006
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: