Technische Universität Ilmenau

Diskrete Mathematik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zum Modul Diskrete Mathematik im Studiengang Bachelor Mathematik 2009
ModulnameDiskrete Mathematik
Modulnummer1770
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2411 (Diskrete Mathematik und Algebra)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Michael Stiebitz
Leistungspunkte8
VerpflichtungPflichtmodul
Voraussetzungen

siehe Prüfungsordnung

ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss

siehe Prüfungsordnung

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden kennen und beherrschen die gundlegenden Begriffe, Definitionen, Schlussweisen, Methoden und Aussagen der Diskreten Mathematik.Beherrschen der wesentlichen Techniken zur Untersuchung, mathematischen Analyse und algorithmischen Bearbeitung von Problemen über ausgewählten diskreten Strukturen.

Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Graphen und Algorithmen
Leistungspunkte4
VerpflichtungPflichtmodul
Modulabschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
TurnusWintersemester
Einführung in die diskrete Mathematik
Leistungspunkte4
VerpflichtungPflichtmodul
Modulabschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
TurnusSommersemester