Technische Universität Ilmenau

Medieninnovation in der Geschichte - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Medieninnovation in der Geschichte im Studiengang Bachelor Medientechnologie 2008
ACHTUNG: wird nicht mehr angeboten!
Modulnummer5403
Prüfungsnummer2400011
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer 2555 (Public Relations mit dem Schwerpunkt Technikkommunikation)
Modulverantwortliche(r) Dr. Uwe Geishendorf
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte2
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)38
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Studienleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

keine

Lernergebnisse und erworbene KompetenzenDie Studierenden werden befähigt, die Entstehung und den Verlauf von Innovationsprozessen zu erkennen und zu bewerten. Sie sollen wesentliche Einflußfaktoren von Innovationsverläufen beschreiben und einschätzen können. Ihnen werden grundlegende medienhistorische Kenntnisse vermittelt.
Inhalt

Basierend auf dem Modell der Medien als sozio-technische Systeme werden verschiedene innovationstheoretische Ansätze behandelt. Anhand ausgewählter Fallstudien aus der Mediengeschichte werden die Verläufe von erfolgreichen und gescheiterten Innovationen dargestellt und aus der Perspektive der Thoerieansätze bewertet.

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

Powerpoint, Tafel, Handout der wesentlichen Lehrinhalte

Literatur

Literaturhinweise werden in der Vorlesung gegeben

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: