Technische Universität Ilmenau

Game Development - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Game Development im Studiengang Master Medientechnologie 2017
Fachnummer101675
Prüfungsnummer2500392
FakultätFakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien
Fachgebietsnummer 2557 (Virtuelle Welten - Digitale Spiele)
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Wolfgang Broll
TurnusWintersemester
Spracheenglisch (bei Bedarf deutsch)
Leistungspunkte7
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)176
VerpflichtungWahlpflicht
Abschlussalternative Prüfungsleistung
Details zum Abschluss

Rating will be based on the quality of the presentation, demonstration, and implementation of a computer game (group work)

max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Grundlagen im Bereich Game Development (z. B. Vorlesung „VWDS”) und Computergrafik

Lernergebnisse

Students will learn the major technologies for game development as used in particular for current 3D games.

Inhalt

The course will cover the following topics: design, programming, physics, animation, rendering, networking, audio, AI

Medienformen
Literatur

Introduction to Game Development (Steve Rabin, edt.), Game Design (Bob Bates), The Art of Game Design (Jesse Schell)

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

WS 2017/18 (Seminar)

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.