Technische Universität Ilmenau

Strukturuntersuchungsmethoden - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Strukturuntersuchungsmethoden im Studiengang Master Micro- and Nanotechnologies 2008
Modulnummer6006
Prüfungsnummer2400225
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2422 (Technische Physik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Stefan Krischok
TurnusWintersemester
SpracheDeutsch
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)68
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Studienleistung
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen

Abschlussleistung in Distanz entsprechend §6a PStO-AB

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
VorkenntnisseBachelor Technik / Physik
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenDie Studenten erhalten in der Vorlesung Anleitungen, um komplexe strukturanalytische Probleme lösen zu können. Sie sind in der Lage, die für das jeweilige Problem geeigneten Methoden auszuwählen und mit jeweils bester Auflösung anzuwenden.
Die Studenten kennen die Vor- und Nachteile der vorgestellten Analysemethoden und können daraus entsprechende Schlussfolgerungen für den sinnvollen Einsatz dieser Methoden ziehen
InhaltMethoden der Strukturuntersuchung:
- Erzeugung und Nachweis von Röntgenstrahlung, Detektoren für Strahlung
- Beugung am Kristallgitter
- Methoden der Röntgenbeugung zur Struktur- und Materialanalytik
- Hochauflösende Röntgenbeugung
- Schichtuntersuchung mittels Röntgenbeugung
- Mikroröntgendiffraktometrie
- Aufbau und Methoden der Transmissionselektronenmikroskopie
-Komplexanalyse von Werkstoffen mit diesen Verfahren
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer FormVorlesung mit teilweiser Powerpointunterstützung inklusive Demonstration von Bedienungen/Auswertungen als kurzer Videosequenz
LiteraturLehrbuch Moderne Röntgenbeugung
Aktuelle Bücher der Röntgenbeugung, Elektronen-, Rastersonden- und Lichtmikroskopie,
Zeitschrift Microscopy Analysis
H. Lüth: Solid Surfaces, Interfaces and Thin Films (Springer); 2001
M. Henzler, W. Göpel: Oberflächenphysik des Festkörpers (Teubner); 1994
A. Zangwill: Physics at Surfaces (Cambridge); 1988
R.J. MacDonald, E.C. Taglauer, K.R. Wandelt (Eds.): Surface Science(Springer)
sowie aktuelle Veröffentlichungen.
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: