Technische Universität Ilmenau

Masterkolloquium - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Masterkolloquium im Studiengang Master Micro- and Nanotechnologies 2008
Modulnummer6022
Prüfungsnummer99002
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2429 (Physikalische Chemie/ Mikroreaktionstechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Michael Köhler
Turnusganzjährig
Sprachekeine Angabe
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)90
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss
Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
VorkenntnisseErfolgreicher Abschluss der Module der ersten drei Semester und Durchführung der Untersuchungen zur Masterarbeit
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenVorbereitung und Durchführung einer Präsentation des Master-Themas und der Ergebnisse der eigenen wissenschaftlichen Tätigkeit vor einem Fachpublikum. Die Studenten werden befähigt, ihre Ergebnisse sinnvoll und verständlich zu präsentieren und den Erkenntnisfortschritt auszuzweisen.
InhaltKonzeption der Präsentation
Erarbeitung der Präsentationsunterlagen und Wahl von Darstellungsformen für ein Fachpublikum
mündliche Präsentation und anschließende Diskussion der Ergebnisse und Schlussfolgerungen
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer FormMündlicher Vortrag und Diskussion
Literatur- themengebietsspezifische Fachbücher
- aktuelle Literatur aus den einschlägigen Fachzeitschriften
Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: