Technische Universität Ilmenau

Forschungspraktikum - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Modulinformationen zum Modul Forschungspraktikum im Studiengang Master Micro- and Nanotechnologies 2013
ModulnameForschungspraktikum
Modulnummer100559
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2429 (Physikalische Chemie/ Mikroreaktionstechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Michael Köhler
Leistungspunkte7
VerpflichtungPflicht
Voraussetzungen
ModulabschlussEinzelleistungen
Details zum Abschluss
Lernergebnisse

Im Rahmen des Forschungspraktikums  arbeiten die Studenten an einer
Forschungsaufgabe auf dem Gebiet der  Mikrotechnologien oder der
Nanotechnologie. Sie werden dabei durch einen auf einem entsprechenden Gebiet
erfahrenen Wissenschaftler betreut. Durch dieses Praktikum gewinnen die
Studenten Einblick in ein Spezialgebiet der Mikro- oder Nanotechnologie und
lernen Methoden und Verfahren der Untersuchung Mikro- oder
Nanotechnologie-relevanter Probleme oder der Entwicklung von Bauelementen oder
Systemen der Mikro- und Nanotechnologien kennen. Das Praktikum wird durch einen
schriftlichen Bericht abgeschlossen, in dem die Forschungsaufgabe, die
eingesetzten Methoden und die wichtigsten Ergebnisse und Schlussfolgerungen
beschrieben werden.

Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Forschungspraktikum
Leistungspunkte7
VerpflichtungPflicht
Fachabschlussalternative Prüfungsleistung
TurnusWintersemester

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.