Technische Universität Ilmenau

Miniaturisierte Testsysteme - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Miniaturisierte Testsysteme im Studiengang Master Miniaturisierte Biotechnologie 2009
Modulnummer7852
Prüfungsnummer9000006
FakultätKeine Zuordnung
Fachgebietsnummer
Modulverantwortliche(r)PD Dr. T. Munder
Turnus(nicht angegeben)
SpracheDeutsch
Leistungspunkte3
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)68
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 45 Minuten
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
VorkenntnisseBiologische Grundkenntnisse aus dem Schulunterricht der Gymnasialstufe
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenDie Lehrveranstaltung vermittelt die Fähigkeit, moderne miniaturisierte Testsysteme aus den Bereichen der Biomedizin und der Biotechnologie anzuwenden und weiterzuentwickeln. Die Studierenden werden in die Lage versetzt, molekularbiologische und gentechnische Arbeitsmethoden für miniaturisierte biologische Analyse- und Testsysteme einzusetzen, für die Aufgaben der miniaturisierten Biotechnologie anzupassen und neue minia-turisierte Verfahren zu entwickeln.
Inhalt

Vorlesung

  • Bedeutung von miniaturisierten Testsystemen
  • Plasmidaufbau
  • Wirtsstämme zur Expression rekombinanter DNS
  • Enzyme der Gentechnologie
  • Klonierungsstrategien
  • Transformationstechniken
  • PCR-Techniken
  • Selektionsverfahren rekombinanter Klone
  • Nachweisverfahren exprimierter Gene/Proteine
  • Erstellung von Genbibliotheken
  • Reportergen-Systeme als molekulares Werkzeug
  • Screening-Strategien nach therapeutisch relevanten Proteinen/Wirkstoff-Screening
  • Detektion von Protein/Protein/DNS-Wechselwirkungen
  • Point-of-care Diagnostik und Therapie

Praktikum

  • Erarbeitung von Klonierungsstrategien
  • Klonierungssoftware
  • Klonierung eukaryontischer Gene
  • Transformation/kompetente Bakterienzellen
  • Elektrophoresesysteme
MedienformenPraktikumsscript im Intranet der FH
Literatur

T.A. Brown: Moderne Genetik, Spektrum Akademischer Verlag (2002) Internet

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: