Technische Universität Ilmenau

Grundlagen der Mikrosystemtechnik - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zum Modul Grundlagen der Mikrosystemtechnik im Studiengang Master Miniaturisierte Biotechnologie 2009
ModulnameGrundlagen der Mikrosystemtechnik
Modulnummer7830
FakultätFakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Fachgebietsnummer 2429 (Physikalische Chemie/ Mikroreaktionstechnik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Michael Köhler
Leistungspunkte16
VerpflichtungPflichtmodul
Voraussetzungen

Abgeschlossenes Bachelorstudium auf dem Gebiet der Ingenieur- oder Naturwissenschaften

Modulabschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss

schriftliche Modulprüfung

Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
Lernergebnisse und erworbene KompetenzenDie Studierenden lernen die grundlegenden Methoden der Mikrosystemtechnik kennen, die für die miniaturisierte Biotechnologie wesentlich sind. Dazu gehören neben Grundlagen der Dünnschicht- und Mikrostrukturtechnik, die Grundlagen der Mikrofluidik, der Herstellung mikrofluidischer Bauelemente und die Mikroreaktionstechnik.
Im Ergebnis kennen die Studierenden die wichtigsten Prinzipien, technischen Lösungen und Strategien auf diesen Feldern. Sie sind in der Lage, die Technologien der Mikrosystemtechnik auf die Herstellung und Entwicklung von Chip-Bauelementen und Mikrosystemen der miniaturisierten Biotechnologie anzuwenden. Sie können einfache mikrofluidische und und ausgewählte spezielle mikroreaktionstechnische Anordnungen konzipieren, aufbauen, charakterisieren und betreiben.
Das Modul beinhaltet die folgenden Fächer:
Mikrotechnik
Leistungspunkte4
VerpflichtungPflichtmodul
Modulabschluss
TurnusWintersemester
Mikrofluidik
Leistungspunkte4
VerpflichtungWahlmodul
Modulabschluss
TurnusWintersemester
Mikroreaktionstechnik 1
Leistungspunkte4
VerpflichtungPflichtmodul
Modulabschluss
TurnusWintersemester
Mikroreaktionstechnik 2
Leistungspunkte4
VerpflichtungPflichtmodul
Modulabschluss
TurnusWintersemester