Technische Universität Ilmenau

Energiesystempraktikum - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Energiesystempraktikum im Studiengang Master Regenerative Energietechnik 2013
Modulnummer100295
Prüfungsnummer2100427
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer 2168 (Industrieelektronik)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Tobias Reimann
TurnusSommersemester
SpracheDeutsch (wenn gewünscht Englisch)
Leistungspunkte4
Präsenzstudium (h)22
Selbststudium (h)98
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlusskeiner
Details zum Abschluss

keine

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Grundlagenkenntnisse:

- solartechnische Energiekonversion
- Photovoltaik
- elektrische Energiesysteme und elektrische Energietechnik
- Leistungselektronik
- Elektrische Maschinen

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

Die Studierenden lernen die Eigenschaften komplexer energietechnischer Anlagen sowie deren Komponenten kennen. Durch die Messungen an einer realen outdoor-Anlage (OPAL) sollen Vergleiche zu idealisierten Annahmen vorgenommen werden. Betrachtung und  Verständnis der Gesamtsysteme reichen von Fragen des PV-Moduls über Leistungselektronik, Speicher, elektrische Maschinen, elektrischen Netze bis hin zu Themen aus dem Gebiet der Hochspannungs- und Isolationstechnik, der Netzeinspeisung von Energie und dem Energiemanagement.

Inhalt

Das Energiesystempraktikum wird im Schwerpunkt unter Nutzung der Outdoor Prüf- und Versuchsanlage für Forschung und Lehre an Photovoltaik-Komponenten und –Systemen (OPAL) der TU Ilmenau sowie der Infrastruktur des Laborgebäudes Energietechnik (Maschinenhalle) der Fakultät EI durchgeführt. Konkret sind die folgenden 6 Praktikumsversuche zu absolvieren:

(1) Betriebsführung von Verteilernetzen
(2) Kapazitive Speicher und Batterien
(3) Aufbau und Funktion einer Asynchronmaschine
(4) Netzeinspeisung von Solarenergie
(5) Drehzahlvariable Windkraftanlagen
(6) Prüfung und Verhalten von Luftisolierungen.


 

Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

- Manuskripte und Übungsanleitungen
- Unterlagen für die Vorbereitung der Praktika
- Anlagenbeschreibung

Literatur

Fachliteratur u.a. folgender Einzellehrveranstaltungen/Module:

- Grundlagen der solartechnischen Energiekonversion
- Photovoltaik
- Elektrische Energiesysteme 1
- Leistungselektronik und Steuerungen
- Elektrische Maschinen 1

Lehrevaluation